Home / Forum / TV, Musik, Freizeit / Eigenes Star Wars Buch schreiben aber wie?

Eigenes Star Wars Buch schreiben aber wie?

29. Dezember 2012 um 1:23

Ja also habe schon Grundkonzept hebt sich von der realen Star Wars welt ab also z.B stirbt Mace Windu und Anakin wird nicht Darth Vader aber ich weis nicht wie ich es schreiben soll.

Mehr lesen
2. Januar 2013 um 12:44

Hallo
soll das Buch/die Geschichte den später mal veröffentlicht werden? Dann währe ich nämlich vorsichtig, wie das mit den Rechten an der Geschichte aussieht. Es gibt nämlich schon "offizielle" Bücher in denen Star Wars weiter erzählt wird und in denen gibt es Darth Vader.

Gefällt mir

18. Mai 2013 um 12:14

Wozu schreibst Du?
Die Frage ist, was Du damit vorhast. Dir sollte klar sein, dass die Rechte am Star Wars Universum jemand anderer hat. Du wirst demnach die Geschichte nie bei einem Verlag unterbringen und/oder Geld damit verdienen. Wenn Du die Geschichte für Dich selbst und ein paar Freunde schreibst, ist es aber O.K. Auch bei kostenlos zu lesenden Geschichten kommt es nicht zur Klage - problematisch wird es ab dem ersten verdienten Cent. Also falls Du damit bekannt werden willst, schreib was eigenes. Wenn es ein kleines Spaßprojekt werden soll, nur zu, Fanfiction schreiben ist ja ein schönes Hobby. --- Und dann: Was ist das Problem? Der Einstieg? - Da würde ich mir einfach überlegen, wann der Knackpunkt für die andere Entwicklung war. Was war das erste Erlebnis, das Anakin in die Richtung gebracht hat, Darth Vader zu werden? War es ein vertrauliches Gespräch mit dem Kanzler? Warum reagiert er in Deiner Geschichte dann anders? Schöpft er Misstrauen und vertraut sich Yoda an, der ihm dazu rät, sich von Palpatine fern zu halten? Oder stirbt Anakin beinahe und nimmt dann Abstand von seinem übertriebenen Ehrgeiz und geht eine Weile auf einen ruhigen Planeten, um nachzudenken? - Es ist natürlich nur ein Beispiel, aber Du verstehst hoffentlich, worauf ich hinaus will. Such Dir den Punkt in der Geschichte, wo die Charaktere in die Richtung getrieben wurden, die Du nicht willst und steig da ein. Und ab da dann die eigene Geschichte.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen