Home / Forum / TV, Musik, Freizeit / Wacken - ja oder nein?

Wacken - ja oder nein?

1. Juni 2012 um 0:09

Hey Leute,
ich brauch mal einen Tipp von Festival-Erfahrenen . Ich würde saugerne mal das WOA besuchen, weiß aber nicht, ob das was für mich wäre.
Also zu meiner Person: Ich bin weiblich, fast 20. Ich hasse Alkohol (nicht die besten Voraussetzungen für ein Festival, ich weiß ). So, mit den Metal-Genres bin ich total schlecht, weil es davon so viele gibt, aber ich weiß, dass ich Symphonic, Power, Melodic und Death Metal sowie dieses Folk-Zeug mag.

Und was ich jetzt von euch als Tipps bräuchte, wäre eine Schilderung der Stimmung auf dem WOA und eine Einschätzung, ob das das Richtige für mich sein könnte.

Wenn ihr ein anderes, besseres Festival wisst, wäre da auch die Atmosphäre hilfreich sowie der Veranstaltungsort.

Thx, Lynn

Mehr lesen
3. Juli 2012 um 14:28

Also
genau solche leute wie dich wollen wir da nicht haben. bleib bitte zuhause und fahr auf ein anderes festival. wacken lebt man,man überlegt nicht. wacken ist eine einstellung die du nicht hast. verschone uns bitte mit deiner anwesenheit. danke im namen aller metalheads

Gefällt mir

3. Juli 2012 um 16:12
In Antwort auf sumi806

Also
genau solche leute wie dich wollen wir da nicht haben. bleib bitte zuhause und fahr auf ein anderes festival. wacken lebt man,man überlegt nicht. wacken ist eine einstellung die du nicht hast. verschone uns bitte mit deiner anwesenheit. danke im namen aller metalheads

Vielen Dank
für die ach so liebenswürdigen Worte und dieses Einfühlungsvermögen - der absolute Wahnsinn. So freundlich auf Bittsteller zuzugehen lernt man ja sonst nur bei der Post - als sie noch staatlich war!
Weißt du, wenn du weder etwas Sinnvolles zu meinen Fragen noch etwas ansatzweise Freundliches beizutragen weißt, dann verschone mich doch bitte im Gegenzug mit deinen Postings in MEINEM Thread. Allerliebsten Dank!

P.S.: Vermutlich würde dir meine Anwesenheit bei 90.000 Leuten eh nicht so auffallen, dass ich dich enorm stören könnte.

Lg, Lynn

Gefällt mir

22. Januar 2014 um 15:34

Also..
.. erstmal entschuldige ich mich für die Person die hier im Namen aller metalheads gesprochen hat, es gibt viele die hier widersprechen würden .
Ich bin erst 17, bin aber mit metal groß geworden da meine Eltern metalheads sind , sowie mein Onkel und ein paar Freunde der Familie.
Ich war zwar noch nicht auf wacken , aber auf paar anderen und ich kann dir sagen was andere sagen.

Auf wacken kommen einige sehr gute Bands und ich habe mir immer gedacht dass ich mindestens einmal hin will, aber als ich mich letztes Jahr mit jmd unterhalten habe der mir seine Erfahrung geschildert hat hab ich meine Meinung ein wenig geändert :
Es ist so dass viele eben nur wegen der Popularität hinfahren, abseits auf dem Zeltplatz hört man ansxheiend auch oft andere musikrichtungen wie Reggae usw. Die Stimmung USt natürlich klasse , aber wenn man wegen der Musik hinfährt ist der Sound anscheinend nicht der beste , und wegen der großen Menge sieht man auch nicht so gut zur Bühne hin.
Muss aber jeder für sich entscheiden

Da ich wegen der Musik hinfahre , die Bands sehen und hören will, eine familiäre Stimmung will , bevorzuge ich eher kleinere Festivals. Ich liebe das Bang Your Head !!! - Festival, die Besucherzahl hält sich in Grenzen , der Sound ist großartig , mindestens jedes zweite Jahr ist das billing großartig und die Leute sind toll man lernt immer so viele neue nette Leute kennen , egal wo , und man wird immer durchgelassen.
Rock im Park kann ich dir absolut abraten, da war ich als ich dreizehn war und das war wirklich schlecht. Überteuert wie sau , Sound mehr als beschissen , dreckig wie sonst was , und die Leute sind auch nicht alle ganz koscher ..
Summerbreeze habe ich bis jetzt auch nur tolle Sachen darüber gehört .
Und was auch noch zu empfehlen ist sind Kreuzfahrten wie 70000 tons of metal in Amerika oder Full metal Cruise , meine Eltern waren und sind dabei und das ist einfach mehr als geil.

Wenn du weißt dass du diese nusikrichtungen magst geh unbedingt mal auf ein Festival ich würde aber eher zu einem kleineren gehen , dann siehst du schon ob dir des wirklich gefällt . Ein metalfestival ist einfach unbeschreiblich , du wirst nie wieder woanders hingehen wollen ( solang du ein Festivaltyp Bist )

Ich hoffe ich konnte dir helfen, viel Spaß Bein ausprobieren und noch einmal Entschuldigung für die die keine Toleranz gegenüber anderen kennen, man darf ja ausprobieren und neues entdecken !

Gefällt mir

23. Januar 2014 um 14:31
In Antwort auf warriorsoftheworld

Also..
.. erstmal entschuldige ich mich für die Person die hier im Namen aller metalheads gesprochen hat, es gibt viele die hier widersprechen würden .
Ich bin erst 17, bin aber mit metal groß geworden da meine Eltern metalheads sind , sowie mein Onkel und ein paar Freunde der Familie.
Ich war zwar noch nicht auf wacken , aber auf paar anderen und ich kann dir sagen was andere sagen.

Auf wacken kommen einige sehr gute Bands und ich habe mir immer gedacht dass ich mindestens einmal hin will, aber als ich mich letztes Jahr mit jmd unterhalten habe der mir seine Erfahrung geschildert hat hab ich meine Meinung ein wenig geändert :
Es ist so dass viele eben nur wegen der Popularität hinfahren, abseits auf dem Zeltplatz hört man ansxheiend auch oft andere musikrichtungen wie Reggae usw. Die Stimmung USt natürlich klasse , aber wenn man wegen der Musik hinfährt ist der Sound anscheinend nicht der beste , und wegen der großen Menge sieht man auch nicht so gut zur Bühne hin.
Muss aber jeder für sich entscheiden

Da ich wegen der Musik hinfahre , die Bands sehen und hören will, eine familiäre Stimmung will , bevorzuge ich eher kleinere Festivals. Ich liebe das Bang Your Head !!! - Festival, die Besucherzahl hält sich in Grenzen , der Sound ist großartig , mindestens jedes zweite Jahr ist das billing großartig und die Leute sind toll man lernt immer so viele neue nette Leute kennen , egal wo , und man wird immer durchgelassen.
Rock im Park kann ich dir absolut abraten, da war ich als ich dreizehn war und das war wirklich schlecht. Überteuert wie sau , Sound mehr als beschissen , dreckig wie sonst was , und die Leute sind auch nicht alle ganz koscher ..
Summerbreeze habe ich bis jetzt auch nur tolle Sachen darüber gehört .
Und was auch noch zu empfehlen ist sind Kreuzfahrten wie 70000 tons of metal in Amerika oder Full metal Cruise , meine Eltern waren und sind dabei und das ist einfach mehr als geil.

Wenn du weißt dass du diese nusikrichtungen magst geh unbedingt mal auf ein Festival ich würde aber eher zu einem kleineren gehen , dann siehst du schon ob dir des wirklich gefällt . Ein metalfestival ist einfach unbeschreiblich , du wirst nie wieder woanders hingehen wollen ( solang du ein Festivaltyp Bist )

Ich hoffe ich konnte dir helfen, viel Spaß Bein ausprobieren und noch einmal Entschuldigung für die die keine Toleranz gegenüber anderen kennen, man darf ja ausprobieren und neues entdecken !

Hallo
Und erst mal vielen lieben Dank für deine freundliche Antwort.

Und vor allem danke für den wertvollen Tipp, es erst mal mit einem kleineren Festival zu probieren. So kann man sicher besser rausfinden, ob das generell etwas für einen wäre.
Das deckt sich auch mit dem, was ich mittlerweile so darüber gehört hab, dass Wacken von der Qualität her auf Youtube o.ä. schöner anzusehen ist.

Von Summerbreeze hab ich bis jetzt auch nur gutes gehört.
Und eine Freundin von mir war 2013 auf dem Mera Luna, das is wohl auch zu empfehlen.
Und das Metalfest an der Loreley soll auch sehr gut sein, da geht mein bester Freund immer hin.
Jetzt muss ich mich nur durchringen, auch mal irgendwo hinzufahren...

70000 tons of metal muss natürlich auch ultimat cool sein. Super Musik + Bandmitglieder hautnah auf demselben Schiff + tolle Locations -> das is der absolute Hammer. Absolut beneidenswert (im positiven Sinne) wer da schon war. Dafür würde ich sogar meine Seekrankheit besiegen. xD

Nochmals vielen Dank für deine liebe Antwort, wenn du magst, fühl dich einfach mal umarmt.

GLG, Lynn


P.S.: Ich find deinen Nick super-cool!

Gefällt mir

23. Januar 2014 um 16:07
In Antwort auf lynn0407

Hallo
Und erst mal vielen lieben Dank für deine freundliche Antwort.

Und vor allem danke für den wertvollen Tipp, es erst mal mit einem kleineren Festival zu probieren. So kann man sicher besser rausfinden, ob das generell etwas für einen wäre.
Das deckt sich auch mit dem, was ich mittlerweile so darüber gehört hab, dass Wacken von der Qualität her auf Youtube o.ä. schöner anzusehen ist.

Von Summerbreeze hab ich bis jetzt auch nur gutes gehört.
Und eine Freundin von mir war 2013 auf dem Mera Luna, das is wohl auch zu empfehlen.
Und das Metalfest an der Loreley soll auch sehr gut sein, da geht mein bester Freund immer hin.
Jetzt muss ich mich nur durchringen, auch mal irgendwo hinzufahren...

70000 tons of metal muss natürlich auch ultimat cool sein. Super Musik + Bandmitglieder hautnah auf demselben Schiff + tolle Locations -> das is der absolute Hammer. Absolut beneidenswert (im positiven Sinne) wer da schon war. Dafür würde ich sogar meine Seekrankheit besiegen. xD

Nochmals vielen Dank für deine liebe Antwort, wenn du magst, fühl dich einfach mal umarmt.

GLG, Lynn


P.S.: Ich find deinen Nick super-cool!

Bitte
Habe ich doch gerne gemacht und die Festivals die du angeführt hast , von denen habe ich auch nur gutes gehört

Ja, und dring dich wirklich durch , ich bin mir sicher du bereust es nicht, könnte ich , würde ich auf jedes gehen Aber ich nag es eben kleiner und das musst du selber für dich rausfinden

Ja, 70000 is wirklich geil, ich beneide meine Eltern so sehr, Pech nur dass es meines Wissens nach erst ab 21 is .. naja irgendwann dann

Danke für die Umarmung , freut mich wirklich sehr !
Ich wünsche dir auf jeden Fall alles gute und viel Spaß wenn du dich denn mal aufgerafft hasst :P

Und danke ! Der nickname is einfach auf die legendäre Band manowar zurückzuführen Hail&kill ! :P

Gefällt mir

15. Juni 2014 um 0:07
In Antwort auf warriorsoftheworld

Also..
.. erstmal entschuldige ich mich für die Person die hier im Namen aller metalheads gesprochen hat, es gibt viele die hier widersprechen würden .
Ich bin erst 17, bin aber mit metal groß geworden da meine Eltern metalheads sind , sowie mein Onkel und ein paar Freunde der Familie.
Ich war zwar noch nicht auf wacken , aber auf paar anderen und ich kann dir sagen was andere sagen.

Auf wacken kommen einige sehr gute Bands und ich habe mir immer gedacht dass ich mindestens einmal hin will, aber als ich mich letztes Jahr mit jmd unterhalten habe der mir seine Erfahrung geschildert hat hab ich meine Meinung ein wenig geändert :
Es ist so dass viele eben nur wegen der Popularität hinfahren, abseits auf dem Zeltplatz hört man ansxheiend auch oft andere musikrichtungen wie Reggae usw. Die Stimmung USt natürlich klasse , aber wenn man wegen der Musik hinfährt ist der Sound anscheinend nicht der beste , und wegen der großen Menge sieht man auch nicht so gut zur Bühne hin.
Muss aber jeder für sich entscheiden

Da ich wegen der Musik hinfahre , die Bands sehen und hören will, eine familiäre Stimmung will , bevorzuge ich eher kleinere Festivals. Ich liebe das Bang Your Head !!! - Festival, die Besucherzahl hält sich in Grenzen , der Sound ist großartig , mindestens jedes zweite Jahr ist das billing großartig und die Leute sind toll man lernt immer so viele neue nette Leute kennen , egal wo , und man wird immer durchgelassen.
Rock im Park kann ich dir absolut abraten, da war ich als ich dreizehn war und das war wirklich schlecht. Überteuert wie sau , Sound mehr als beschissen , dreckig wie sonst was , und die Leute sind auch nicht alle ganz koscher ..
Summerbreeze habe ich bis jetzt auch nur tolle Sachen darüber gehört .
Und was auch noch zu empfehlen ist sind Kreuzfahrten wie 70000 tons of metal in Amerika oder Full metal Cruise , meine Eltern waren und sind dabei und das ist einfach mehr als geil.

Wenn du weißt dass du diese nusikrichtungen magst geh unbedingt mal auf ein Festival ich würde aber eher zu einem kleineren gehen , dann siehst du schon ob dir des wirklich gefällt . Ein metalfestival ist einfach unbeschreiblich , du wirst nie wieder woanders hingehen wollen ( solang du ein Festivaltyp Bist )

Ich hoffe ich konnte dir helfen, viel Spaß Bein ausprobieren und noch einmal Entschuldigung für die die keine Toleranz gegenüber anderen kennen, man darf ja ausprobieren und neues entdecken !

Bang your head
bin ich dieses Jahr auch wieder zum 3. Mal.
Wir sind jedes Mal mit einer größeren Gruppe da und das Festival und das Publikum sind einfach klasse

Gefällt mir

12. Juli 2014 um 10:47
In Antwort auf lynn0407

Vielen Dank
für die ach so liebenswürdigen Worte und dieses Einfühlungsvermögen - der absolute Wahnsinn. So freundlich auf Bittsteller zuzugehen lernt man ja sonst nur bei der Post - als sie noch staatlich war!
Weißt du, wenn du weder etwas Sinnvolles zu meinen Fragen noch etwas ansatzweise Freundliches beizutragen weißt, dann verschone mich doch bitte im Gegenzug mit deinen Postings in MEINEM Thread. Allerliebsten Dank!

P.S.: Vermutlich würde dir meine Anwesenheit bei 90.000 Leuten eh nicht so auffallen, dass ich dich enorm stören könnte.

Lg, Lynn

War noch
... nicht selbst auf dem WOA. Allerdings nehme ich es mir die letzten 6 Jahre vor

Da du ja allerdings gern einiges im Metal Bereich hörst, warum nicht?
Egal ob Alkohol, vorn in der Masse mitspringen oder doch eher verhalten" hinten stehen? Fällt bei der Masse an Menschen nicht auf.

Was mir von alten Kollegen, die jedes Jahr hinfahren, geraten wurde, nicht allein zu fahren. Das stelle ich mir dann so vor, als wenn ich allein auf einem Konzert bin. Zusammen macht das ja auch mehr spaß.

Kurz gesagt, einfach austesten. Ein Reinfall wird es nicht; jedenfalls kann ich es mir nicht vorstellen.

Gefällt mir

2. August 2014 um 22:54

Festivals
Wäre es für dich denn das erste Festival? Dann wäre ein kleineres Festival vielleicht eher geeignet. Für den Anfang. Ich war selbst noch nie in Wacken und das mit Über 30. Vielleicht nächstes Jahr. Bisher habe ich kleinere Festivals immer bevorzugt. Aus welcher Ecke kommst du denn?

Und du musst auch nicht von allem nen Plan haben, mich hat noch nie einer auf einem Festival Metalvokabeln abgefragt.

Gefällt mir

28. Januar 2015 um 12:41

Lach
sumi806 ist genau die Art von "Metalhead", die einem das Wacken vermiesen. Früher war ich wirklich gerne da. Es war damals mein allererstes Festival und mit 18 dachte ich, dass ich NIEMALS nicht hinfahren würde. Ein paar Jahre später sah ich das dann aber doch ganz anders. Viele Besucher fahren nur noch hin, weil es cool ist und weil sie sich damit profilieren müssen. Mit der Musik und der echten Szene können sie nichts anfangen und hören im Camp dann eher Blümchen und Schlager. Ich möchte mich hier nicht als Musik Nazi aufspielen, jeder soll tun was ihn glücklich macht. Aber wer so drauf ist, muss vor den Bühnen nicht so tun, als wäre er trve wie sonst was. Da kann ich nur lachen.

Wie schon viele vorgeschlagen haben, lohnt sich ein kleineres Festival sehr. Ich kann nur vom SummerBreeze, Bang Your Head, dem Metalfest an der Loreley und dem Rock Harz sprechen - aber die lohnen sich und machen von der Atmosphäre her Spaß. Bei den Line Ups muss man halt einfach schauen, was einem zusagt.

Ach, und zu dem Thema Alkohol: es trinken zwar viele auf Festivals, aber ich kenne auch sehr viele Menschen, die nie auch nur einen Tropfen anrühren. Man muss also durchaus nicht. Da wird man auch nicht schief angeguckt oder sonst was.

Viel Erfolg bei der Wahl deines Festivals und viel Spaß.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Suche auch ein Spiel aus den 80ern
Von: frankyboy73
neu
16. Januar 2015 um 0:12
Suche eine Begleitung für Puhdys
Von: michail69
neu
4. Januar 2015 um 6:23
Dido Elizabeth Belle
Von: temmylein500
neu
3. Januar 2015 um 22:10
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen