Home / Forum / TV, Musik, Freizeit / Alkoholkonsum filmriss

Alkoholkonsum filmriss

21. August 2016 um 8:37

Hallo
Zum Anfang ich weiß das ich wahrscheinlich in dieser Rubrik falsch bin hab aber kein gefunden die wirklich gepasst hat hierfür entschuldige ich mich schon mal

Nun um mit dem eigentlichen Thema fortzufahren...
Ich war vor kurzem auf einer Geburtstagsfeierfeier eines Kollegen eingeladen dort wurde ziemlich viel getrunken da es sein 18er war später am Abend habe ich mit 2 anderen Freunden (die ebenfalls auf der Feier waren) noch in einen Club zu fahren...
Gesagt getan im Klub angekommen habe ich die beiden aber dummerweise verloren nachdem ich sie eine Weile gesucht habe habe ich mich entschlossen eine Weile zu tanzen und dann nach draußen zu gehen vor der Bar saßen um die 20 zu denen ich mich dazu setzte ich hatte ein Flasche selbst gemachten Schnapps mit der immer mal wieder durch die Gruppe gereicht wurde...

So und jetzt kommt mein Problem ab da sich noch bei den Studenten am Boden saß erinnere ich mich an nichts nicht mal ein bisschen
Dass einzige was ich weiß ist das ich meine geldtasche und meinen rucksack nicht mehr habe und einen fremden gegenstand eingesteckt hatte (genaueres möchte ich dazu nicht sagen) außerdem bin ich an einem Ort aufgewacht an denn ich normalerweise gar nicht hin kommen würde

So und jetzt zu meiner Frage...
Habt ihr vllt mal sowas ähnliches erlebt?
Wie seid ihr damit umgegangen?
Gibt es vll eine Möglichkeit mich zu erinnern was passiert ist?

PS sry für (mit ziemlicher Sicherheit) Rechtschreibfehler

Mehr lesen

25. September 2016 um 21:45

Gute Freunde
Mir ist mal etwas ähnliches passiert. Ich damals 18 bin mit ein paar Feuerwehrkameraden auf ein Feuerwehrfest gefahren. Wie es halt so kam sind wir irgendwann in die Bar. Ich Trottel dachte ich muss es allen Zeigen was für ein Alkohol-beständiger Mensch ich doch bin und hab mir einen Vodka E nach dem anderen reingekippt.

Das Ende vom Lied: ich bin um 7 Uhr Morgens in der Notaufnahme wieder aufgewacht. Total ohne Ahnung wo ich bin, wieso ich dort bin aber mir gings durch die Kochsalzlösung ganz gut. Ich kann mich nur Flickenteppich-weise an den Abend erinnern.

Aber was wäre wenn ich alleine oder mit Arschlöchern unterwegs gewesen wäre die mich zum Beispiel einfach im Eck liegen gelassen hätten.
Also immer mit vertrauensvollen Leuten feiern gehen

Gefällt mir

24. Oktober 2016 um 11:57

Die Hoffnung, dich an den Abend zu erinnern, würde ich aufgeben. Das ist eher unwahrscheinlich. Das Gute ist, dass nichts schlimmeres passiert zu sein scheint. Merk dir für die Zukunft einfach, nicht so viel zu trinken. Es ist wichtig, dass man seine Grenzen kennt. Mit 18 oder so übertreibt es wohl jeder mal, aber daraus kann man ja lernen. Ich habe für mich herausgefunden, dass mir spezielle Partys einfach besser bekommen, wie zum Beispiel das
http://www.jesacherhof.at/aktivurlaub/winter/apres-ski.html  hier im Hotel Defereggental.

Gefällt mir

24. Oktober 2016 um 18:06

Ein ähnliches Erlebnis hatte ich dieses Wochenende von Samstag auf Sonntag. Gott sei Dank war ich nicht alleine unterwegs, so dass ich sicher und mit allen Dingen, mit denen ich die Wohnung verlassen habe, wieder in meinem Bett gelandet bin. An den Verlauf des Abends ab dem Einlass im Nachtclub kann ich mich allerdings gar nicht erinnern ... 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
VERBOTENE LIEBE FOLGEN 01-4664
Von: ingimosi89
neu
21. Oktober 2016 um 14:09
Rap On Fleek - 19.11. - Essigfabrik, Köln
Von: out4fame
neu
18. Oktober 2016 um 14:17
Kinobesuch mit Kind(ern)
Von: filmbewegung
neu
12. Oktober 2016 um 10:25

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen