Home / Forum / TV, Musik, Freizeit / Bogenschießen als Freizeitbeschäftigung?

Bogenschießen als Freizeitbeschäftigung?

25. Januar um 15:59 Letzte Antwort: 31. August um 12:23

Hallo meine Lieben,

​ein paar gute Freundinnen von mir würden gerne das Bogenschießen ausprobieren und dann vielleicht sogar dabei bleiben. Jetzt wollte ich mich darüber etwas mehr informieren und wollte Fragen ob es jemand von euch zufällig betreibt. Ich habe hier eine Auswahl an Bögen gefunden und ich frage mich ob dafür jeder geeignet ist. Was meint Ihr?

Mehr lesen

31. Januar um 8:13

Hi Ellie, 

ich würde euch empfehlen, da in einen Fachhandel zu gehen in dem ihr professionell beraten werdet. Ich war zwar nur einmal Bogenschießen (im Urlaub), aber ich weiß da ist viel zu beachten. An eurer Stelle, würde ich die ersten Bögen nicht online bestellen. 

Gefällt mir
10. Februar um 9:56

Wir hatten mal einen Teamausflug, bei dem wir auch Bogenschießen konnten. Wenn ihr das auf einem Schießplatz macht, sind sowieso die Mitarbeiter vor Ort und betreuen euch. Weshalb ihr hier auch erstmal keine eigenen Bögen braucht, meist haben die welche zum ausleihen.
Denn falls es euch nicht gefällt, habt ihr euch einen Bogen völlig umsonst gekauft. Aber falls ihr doch lieber einen eigenen hättet, solltet ihr definitiv in einen Fachhandel gehen und euch beraten lassen.

Gefällt mir
14. Februar um 11:52

Fachhandel ist da wohl die bessere Wahl. Obwohl ich mich Lotti321 anschließen muss. Wenn ihr es nur mal ausprobieren wollt, würde ich nicht gleich einen eigenen Bogen kaufen. Vlt. gefällt es euch nicht und schon sitzt ihr mit einem unbrauchbaren Bogen da und habt umsonst Geld ausgegeben. Ihr könnt ja mal auf den Webseiten von Anbietern schauen, ob man sich was ausleihen kann.

Gefällt mir
18. April um 12:07

Mein Freundhat einige Jahre Lang den Bogensport betrieben.

Er sagt, dass man für die ersten 3 bis 6 Monate einen Bogen vom Verein bekommt. Danach mietet man sich einen Leihbogegen aus dem Fachhandel, bis man dann ein gewisses Zuggewicht der Wurfarme erreicht hat. Dann, das ist etwa nach zwei Jahren, kann man sich einen eigenen Bogen kaufen. Vorher macht das überhaupt keinen Sinn.

Mein Freund ist mit einer Zugkraft von 18 Pfund gestartet und hatte dann, als er sich seinen Bogen gekauft hat, 32 Pfund erreicht. Turnierschützen schießen wohl mit 45 bis 60 Pfund. 

Und günstig ist das ganze auch nicht. Grundausstattung und Bogen mit 12 Pfeilen haben rund 700 € gekostet.


Ich hoffe wir konnten dir weiter helfen.

Gefällt mir
6. Juli um 17:39
In Antwort auf elli1231

Hallo meine Lieben,

​ein paar gute Freundinnen von mir würden gerne das Bogenschießen ausprobieren und dann vielleicht sogar dabei bleiben. Jetzt wollte ich mich darüber etwas mehr informieren und wollte Fragen ob es jemand von euch zufällig betreibt. Ich habe hier eine Auswahl an Bögen gefunden und ich frage mich ob dafür jeder geeignet ist. Was meint Ihr?

Hallo. Deine Freunde haben eine anständige Freizeit gefunden, nicht dass meine Freunde ständig Book of Dead free spins ohne einzahlung spielen. Ich weiß nicht mehr, wie ich sein soll, denn es gibt niemanden, der die Straße entlang geht. Das ist ein Problem: -) es Bleibt nur zu hoffen, dass Sie so schnell wie möglich alles langweilen werden.

Gefällt mir
18. August um 14:28

Ich sehe das wie die anderen. Jetzt einen Bogen online zu bestellen, obwohl ihr es nur ausprobieren wollt, kann man ganz schnell bereuen.

Gefällt mir
31. August um 12:23

Ich würde auch keine Zwiebeln online bestellen. Es ist besser, in den Laden zu gehen, da es Berater gibt, die Ihnen bei der Auswahl des richtigen Bogens und anderer Ausrüstung helfen und Ihnen nützliche Ratschläge geben. Und wenn Sie möchten, können Sie im Internet den Bogen finden, den Sie mögen, und ihn möglicherweise billiger als im Laden bestellen.

Gefällt mir