Home / Forum / TV, Musik, Freizeit / Bücher die man gelesen haben muss und eure Lieblingsbücher!

Bücher die man gelesen haben muss und eure Lieblingsbücher!

28. Juni 2009 um 19:45

Tite sagt ja schon alles...Mich würde es einfach interessieren. Es kann jedes Genre sein.

Freu michs chon auf eure Antworten.

Lg
Kroko

Mehr lesen

4. Juli 2009 um 17:23

Puh

also Bücher sind Geschmackssache daher ist deine Frage etwas schwierig x)

Also was ich dir empfehlen kann ist ein Buch, dass -bestimmt- jedem gefallen würde, denn ich kenne schon sehr viele die das gelesen haben...und zwar:

Der Alchimist von Paulo Coelho

wenn du dir den Inhalt durchliest, hört es sich an wie ein Kindergeschichte, aber da steckt sehr viel Lebenserfahrung und Lebensweisheit drin, glaub mir!

Lg
Dina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2009 um 20:57

Super spannendes Buch
Hallo Kroko,

also ein unglaublich spannender Thiller ist von David Morrell Creepers. Das war z.T. echt schon gruselig, aber das macht ja einen guten Thriller ja auch aus. Zu dem Buch gibt es auch ne Fortsetzung, das Level 9 heißt. Also falls du auf der Suche nach einem Buch bist, was Gänsehaut verleiht (war zumindest bei mir so) , dann bist du mit dem bestens bedient ,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2009 um 18:23
In Antwort auf monstermonster

Puh

also Bücher sind Geschmackssache daher ist deine Frage etwas schwierig x)

Also was ich dir empfehlen kann ist ein Buch, dass -bestimmt- jedem gefallen würde, denn ich kenne schon sehr viele die das gelesen haben...und zwar:

Der Alchimist von Paulo Coelho

wenn du dir den Inhalt durchliest, hört es sich an wie ein Kindergeschichte, aber da steckt sehr viel Lebenserfahrung und Lebensweisheit drin, glaub mir!

Lg
Dina

Hm
tja, ich fand zum beispiel den alchimist total schlecht und langweilig... und ich kenn 2 freundinnen denen es ähnlich ging. bücher sind immer geschmacksache, aber der wurde meiner meinung nach eindeutig zu hoch gejubelt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2009 um 18:27

Verschiedenes...
also ich fahr zur zeit sehr auf daniel glattauer und martin suter ab...
daniel glattauer sagt euch sicher was, der is glaub ich auch in deutschland mit "gut gegen nordwind" und "alle sieben wellen" in den bestsellerlisten; "darum" von ihm ist auch sehr zu empfehlen
von martin suter kenn ich bis jetzt nur "lila lila" und "ein perfekter freund", beide genial meiner meinung nach..
thomas glavinic ist ebenso immer ein guter tipp wenn man das ungewöhnliche sucht
und wenn man mal was ganz anderes sucht: annie proulx

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2009 um 1:48

(Psycho)Thriller
hey,

also ich bin ein riiiiesiger fan von thrillern... habe die reihe von karin slaughter schon durch, angefangen bei dem buch "belladonna". kann ich nur empfehlen.
des weiteren finde ich die bücher von sebastian fitzek absolut genial.
aber stehe auch ab und an auf schnulzen wie "in love, alan" von lara link. mein absolutes lieblingsbuch aus jugenzeiten.
die biss-reihe von stephenie meyer habe ich auch durch.
zur zeit lese ich ein buch von joy fielding. allerdings finde ich diese bücher ein wenig zu "weich" wenn man die schriften von slaughter und fitzek kennt...
soviel zu meinem geschmack.

lieben gruß!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2009 um 17:40

J.D. Salinger
Ich finde Der Fänger im Roggen ist ein Klassiker, den man gelesen haben muss. Wirklich ein Meisterwerk!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2010 um 21:42

...
Auf jeden Fall
"Abbitte" von Ian McEwan
"Der Name der Rose" von Umberto Eco
"Das Orangenmädchen" von Jostein Gaarder ( die schönste Liebesgeschichte aller Zeiten )
"Vaterland" von Robert Harris ( heftig aber genial )
"Fahrenheit 451" von Ray Bradbury
"Exodus" von Leon Uris
"Doktor Schiwago" von Boris Pasternak
"Die Jüdin von Toledo" von Lion Feuchtwanger
Was auch sehr schön ist ( und eine Alternative zu Sakrileg )
ist "Mirjam" von Luise Rinser, die Maria Magdalena als emanzipierte, starke Frau darstellt. Ansonsten Agatha Christie!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2010 um 9:29

Trilogie
Stieg Larsson
Verblendung
Verdammniss
Vergebung

Super spannende Bücher!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 11:16

"Wie Man(n) über Frau denkt und Frau richtig handelt"
Das Buch von en Autoren: Caroline Lockwood und
Richard Memphis ist ein witziger "Ratgeber" primär für die Frauenwelt.
In "Erklärungen" werden diverse Thematiken sehr lustig beschrieben und auch Tipps und Tricks für Frauen mitgliefert.
Manchmal ein wenig anzüglich geschrieben, lädt es doch ein zur Guten Laune. Hier bekommen vor allem Männer , aber auch Frauen, die Augen geöffnet. Fand ich zumindest.
Daher zurzeit mein Lieblingsbuch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 13:00

Alles von Goethe Schiller Lessing.
Spaß beiseite.
Also jetzt mal ehrlich

-Ein Werk von Goethe sollte man als Deutscher schon gelesen haben (muss ja nicht der Faust sein)

-sonst mindestens ein Werk von Hesse
( mein Favorit ist ja der Kurgast, schön zynisch) schon alleine wegen der schönen Sprache.

-Ein Werk von Thomas Mann (siehe Hesse)

-Arthur Schnitzler Die Traumnovelle, Der Reigen ( beides Theater), Therese
-> lassen eine Roche und Hegemann und ihre pseudosexual Romane alt aussehen , und der liebe Herr ist 1931 im alter von ca. 65 Jahren verstorben

-Albert Camus: Der Fremde
(ich habs im Originalsprache gelesen kann also für die Qualität der Übersetzung nicht garantieren), weil die Thematik der sozialen Verwahrlosung heute präsenter ist als jemals zuvor.

-Oscar Wilde: das Bildnis des Dorian Gray

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 17:18
In Antwort auf monstermonster

Puh

also Bücher sind Geschmackssache daher ist deine Frage etwas schwierig x)

Also was ich dir empfehlen kann ist ein Buch, dass -bestimmt- jedem gefallen würde, denn ich kenne schon sehr viele die das gelesen haben...und zwar:

Der Alchimist von Paulo Coelho

wenn du dir den Inhalt durchliest, hört es sich an wie ein Kindergeschichte, aber da steckt sehr viel Lebenserfahrung und Lebensweisheit drin, glaub mir!

Lg
Dina

Von Paulo Coelho
... musst du unbedingt ,,Veronika beschließt zu streben lesen" das ist wunderschön

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2010 um 11:46

Dieter Ebels: Helene - Eine Kriegskindheit
"Helene - Eine Kriegskindheit" ist ein Buch, was man unbedingt gelesen haben muss. Die Geschichte gleicht einer Reise durch eine fast unvorstellbare Gefühlswelt eines kleinen Mädchens.
Ich hab das Buch bereits hier vorgestellt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2010 um 12:09

Das gefühlvollste Buch der letzten Jahre!
Ich bin ganz der Meinung von Austernschale. "Helene - Eine Kriegskindheit" ist mein absolutes Lieblingsbuch. Niemals vorher bin ich beim Lesen in so eine tiefgreifende Gefühlswelt eingedrungen. Ein kleines Mädchen erzählt seine Geschichte und fesselt den Leser.
Mich hat das Buch bis heute nicht mehr losgelassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2010 um 19:23

Helene - Eine Kriegskindheit
Ich habe schon viele gute Bücher gelesen, doch kaum ein Buch hat bei mir einen so bleibenden Eindruck hinterlassen, wie Helene - Eine Kriegskindheit von Dieter Ebels.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2010 um 16:56

Mein Weg zur Spiritualität
das Buch beschreibt authentisch und spannend den persönlichen Weg hin zur Spiritualität, zur praktischen Tätigkeit als Reiki-Meisterin. Ausgangspunkt ist eine persönliche und gesundheitliche Krise, welche die Autorin zunächst zahlreiche Irrwege beschreiten lässt. An den Erfahrungen einer außergewöhnlichen und mutigen Frau läßt uns das Buch teilhaben.
Angelika Stolze: Mein Weg zur Spiritualität. Das Buch gibt es im best-off-verlag.de oder im Buchhandel.

LG
Tessa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2010 um 13:40

Meine lieblingsbücher
meine lieblingsbücher sind die tribute von panem 1+2(freu der dritte kommt bald raus) ,die tintenwelt triologie ,vampire academy , lamento ,und stolz und vorurteil . ich mag noch voll viele andere aber das sind meine allerliebsten. auch voll toll:percy jackson,harry potter und city of ashes(-glass und -bones natürlich auch)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2010 um 0:36


oh je da gibts sooo viele....

mein tipp: auch wenns komisch klingt, seit ich zwölf bin lese ich immer wenn ich überhaupt nicht schlafen kann tintenherz. keine ahnung wieso einfach ein tolles buch auch wenns mehr für kinder ist.
die bücher von carlos r. zafon sind auch richtig gut. oder die trilogie von sabine ebert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2010 um 16:26

Bücher von Dieter Ebels
Vom Autor Dieter Ebels kannst Du Dir bedenkenlos jedes Buch zu Gemüte führen. Ebels hat seinen ganz eigenen, großartigen Schreibstil.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2011 um 15:17

Kafka und Thomas Bernhard
Mein Lieblingsbuch ist "Die Verwandlung" von Franz Kafka, weil es so "anders" ist. Ich mag Autoren, die irgendwie einzigartig in ihrem Schreibstil sind.

Thomas Bernhard ist auch einer meiner Favoriten. Ihn hab' ich oft gelesen, als ich für ein Monat in Frankreich war (um mein Deutsch nicht zu verlernen *g*). Am besten gefielen mir seine Werke "Holzfällen. Eine Erregung." und "Die Ursache. Eine Andeutung"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen