Anzeige

Forum / TV, Musik, Freizeit

Das schlimmste/schlechteste Buch, daß Ihr je gelesen habt...

Letzte Nachricht: 29. November 2005 um 8:56
C
codie_11955284
22.10.05 um 13:14
In Antwort auf hrng_12853804

"Silbermuschel" von Federica de Cesco
Es gibt praktisch keine Handlung, alles ist eine Aneinanderreihung von Aufzählungen und 80% dieses Romans spielen sich im Bett oder halt beim Sex ab... *gähn*

Silbermuschel
ist das beste buch von Federica de Cesco.Feuerfrau und Seidentanz,ach ich liebe all ihre Bücher...
wenn du behauptest,das es praktisch keine handlung gibt,hast du das buch einfach nicht richtig gelesen,und wenn dann nur die Bett-kapitel.
es gibt sehr wohl eine Handlung,das buch ist dicker als Harry Potter und total Spannend.
Federica ist die Beste

Gefällt mir

Mehr lesen

buddhanatur
buddhanatur
03.11.05 um 7:59

"Schnee der auf Zedern fällt"...
au weia fand ich das furchtbar. Und das Ende setzte allem die Krone auf - so viel Müll wegen gar nichts. Uaaahhh!

Liebe Grüsse

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
M
mariya_11876396
29.11.05 um 8:56

Der Pferdeflüsterer
ist zwar nicht das schlechteste Buch, was ich je gelesen hab (die hab ich verdrängt ), aber mit Sicherheit die größte Enttäuschung.

klischeeverseuchter Plot, klanglose Sprache (zumindest in der Übersetzung...), und "Pferdeflüsterer" ist der reinste Hohn. Das Pferd wird nicht durch "Flüstern" gezähmt, sondern durch brutales auf-den-Boden-zerren und Fesseln. Ich liebe Monty Roberts Konzept, und wenn er nicht noch leben würde, würde er sich wahrscheinlich im Grabe umdrehen...


lg von der halbnomadin

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige