Forum / TV, Musik, Freizeit

Fahranfänger (Hilfe)

2. Juli 2019 um 10:09 Letzte Antwort: 6. April um 8:53

Hallo,
ich hab bald meine Praktische Prüfung für denn Führerschein.
Nun schaue ich mich um was für ein Auto ich mir holen kann.
Also ich muss mir mein auto selber finanzieren, bin zur zeit noch eine Aushilfe und mache Schule. Das bedeutet ich habe max. 450€ im Monat zur verfügung. 

Es wäre sehr hilfreich wenn ihr mir erzählen könntet was so euer erstes Auto war (oder was ihr für Autos vorschlagen könnt) und ob ihr wisst wie viel ihr damals dafür bezahlt habt.

Danke euch im Vorraus, für HILFREICHE tipps!

und bitte lasst die kommentare wie: "mit 450€ kann man sich doch kein auto leisten... blabla

Mehr lesen

8. Juli 2019 um 14:41

Klar, wenn man den Führerschein endlich hat, will man eigtl. auch sofort mit dem ersten eigenen Auto losdüsen. Ging mir nicht anders.

Aber.. die Kosten und alles drumrum darf man wirklich nicht unterschätzen.
Nur mit dem Kauf isses ja nicht getan, der Unterhalt ist auch nicht wenig (gerade Versicherung als Fahranfänger:!!!.

Wie hoch ist denn das Budget für den Autokauf?

Es empfiehlt sich natürlich, ein gebrauchtes, aber nicht schrottreifes Auto zu nehmen, das günstig im Unterhalt, sparsam bei Sprit, und für einen Anfänger gut zu händeln ist.
Gib doch einfach mal auf einer Suchbörse deine Eckdaten ein und schau, was es bei dir in der Nähe so gäbe.


Ich hab mich damals, erst Jahre nach meinem Führerschein, für einen Kleinwagen entschieden - und weil ich schön gespart hatte, war er quasi Neuwagen und kostete 9500€.


 

Gefällt mir
6. April um 8:53

Hallo

Also mir gings vor nicht allzulanger Zeit auch so wie dir. Kurz vorm Abschluss, nur einen 450€ Job und ich wollte, ich musste mobil werden, da ich weit ab vom Schuss auf dem Land gelebt hatte. Über ein paar Kontakte bin ich dann damals an einen alten Corsa für 850€ gekommen. Den habe ich dann für 1000€ von einem guten Bekannten aufpeppeln und über den TÜV bringen lassen. Dann kommt ja noch hinzu dass man für sein erstes Auto sein absolutes Wunschkennzeichen haben möchte. Hier kann ich dir einen guten Tipp geben: Das kannst du mittlerweile entspannt online reservieren und kaufen wie zum Beispiel bei Gutschild. Kennst du die schon? Hab's dir mal verlinkt, falls du noch auf der Suche bist. Also insgesamt musst du letzten Endes (Auto kaufen & aufpeppeln) mit an die 2000€ einrechnen (solltest du dich natürlich mit einer alten, einfachen Blechbüchse zufrieden geben. Zwei Jahre später hatte ich dann genügend Geld beisammen für einen recht neuen Audi A1 mit nur 20.000 Kilometern. 

Ich kann dir also ans Herz legen: Erstmal etwas altes kaufen, womit du kleine Dellen und Kratzer (und glaube mir: die kommen in der ersten Zeit zu Haufe) nicht bereuen wirst.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen

Liebe Grüße
Carina

Gefällt mir