Home / Forum / TV, Musik, Freizeit / Freundin erwartet Finanzierung eines Autos

Freundin erwartet Finanzierung eines Autos

14. März 2012 um 11:59

Guten Morgen liebe Com!

Ohne gross zu Diskutieren: Meine Freundin ist sauer weil ich ihr kein neues Auto finanzieren möchte.

Zur Erklärung: Vorgestern hatte meine Freundin einen Auffahrunfall. Sprich eine andere Verkehrsteilnehmerin ist von hinten in ihr Auto rein gefahren. Zum Glück ist den beiden nichts passiert! Ihr Auto erlitt jedoch Totalschaden.
Laut Versicherungsgesetz erhält sie nun eine Entschädigung zu dem Wert den das Auto am Unfalltag hatte.
Ihr altes Auto zu reparieren ist in diesem Falle nicht rentabel, wesshalb sie sich auch wieder auf die Suche nach einem neuen fahrbaren Untersatz gemacht hat.

Gesucht gefunden - Schon gestern hat sie "ihr" Traumauto gefunden, welches jedoch weit über dem Betrag liegt den sie von der Versicherung erhalten wird. Womit wir zum Thema Finanzierung gelangen. Da sie noch in Ausbildung ist und kein Erspartes hat, sind ihre finanziellen Mittel eingeschränkt. Nun ist es für sie laut ihrer Aussage unangenehm, ihre Grosseltern, welche ziemlich Wohlhabend sind, um ein kleines Darlehen zu fragen. Wesshalb sie mich um Unterstützung bittet. Grundsätzlich bin ich kein egoistischer Mensch und Helfe gerne, nur steht sie bei mir schon mit umgerechnet ca 2000 Euro in der Kreide und möchte sich jetzt nochmals 4500 Euronen auslehnen. Aus diesem Grund und dass ich mit meinem Ersparten nun mal sehr haushälterisch umgehe, habe ich ihre Bitte erstmal verneint aber im selben Atemzug gesagt, sie könne doch ihre Grosseltern fragen und wenn ihr dann noch Geld für die Finanzierung fehlt, ich ihr helfen würde. Dies war für sie jedoch inakzeptabel und sie zickt jetzt rum ich würde ihr nicht helfen und ist wütend auf mich.

Ich verstehe die Welt nicht mehr?! Habe zwar Verständnis, dass sie auf ein Auto angewiesen ist, jedoch nicht für ihr Verhalten, noch dafür, dass das neue Auto soviel mehr teurer sein muss als das Vorherige.

Wie seht ihr das? Was soll ich machen?

Gruss Kensuan

Mehr lesen

15. März 2012 um 7:24

Hart bleiben
es ist bestimmt nicht deine Aufgabe der jungen Damen einen fahrbaren Untersatzt zu finanzieren. Noch dazu wenn sie bereits bei dir in der Kreide steht. Wie stellt sie sich das mit der Rückzahlung vor? Noch in der Ausbildung und dann bereits 6500,- Schulden. Was ist wenn eure Beziehung zerbricht? Sie muss lernen, dass man seine Ansprüche an dem ausrichtet was man sich leisten kann und nicht anderst herum.

Gefällt mir

16. März 2012 um 19:12

Immer
getrennte Kassen haben. Ist das wichtigste, sogar wenn man verheiratet ist.
Und falls du das Geld hergibst, alles schriftlich fasthalten mit Unterschrift, denn sonst ist Freundin und Geld schneller weg als du denkst.

Gefällt mir

21. März 2012 um 15:38

Richtig
anderes Auto suchen.

Allerdings seh ich ein Auto über einen Kredit nicht so kritisch. (hab meinen auch nicht bar bezahlt) Mir persönlich ist es lieber noch genug Geld daheim zu haben und es verwenden zu können, als dass alles im Auto stecken zu haben.
So hätt ich mein Auto zwar ohne Probleme bar bezahlen können, nur dann ist mein Konto eben leer. Was mach ich jetzt wenn irgendeine unerwartete Ausgabe kommt? Sei es ein neuer Fernseher oder doch mal spontan ein Macbook. Die monatlich Ausgabe durch die Raten, kann ich ja trotzdem einplanen und man verschuldet sich nicht automatisch. Aber wenn man einen Kredit aufnimmt und dann jeden Monat gucken muss, ob das Geld auch ausreicht, geht sowas auf Dauer natürlich nicht gut.

Gefällt mir

8. Mai 2012 um 18:59

Besser eine neue Freundin
Bleib standhaft - man kann nur fahren, was man sich auch leisten kann.
Grundsätzlich ist es auch nicht empfehlenswert, ein Auto zu finanzieren - auch wenn es viel und gern getan wird - der Wertverlust ist viel zu groß.

Bevor ein anderer Wagen gesucht wird, würde ich erstmal in einer freien Werkstatt nachfragen, was die Reparatur des alten tatsächlich kosten würde, denn der im Gutachten genannte Wert ist immer in einer Markenwerkstatt mit Originalteilen berechnet - sowas dummes tut doch niemand - oder?
Hatte schon Schadenfall von 1400 Euro, den ich mit Ersatzteilen von 67 Euro und 3 Schrauben selbst repariert habe - also - fragen lohnt immer!

Im Übrigen scheint Deine Freundin ein recht eigenwilliges Verhältnis zum Geld zu haben - dies wird noch öfter für Streit sorgen - aber Du solltest standhaft bleiben - Schulden sind nichts Gutes!

Liebe Grüße

Nordfrau

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen