Home / Forum / TV, Musik, Freizeit / Gute historische Romane?

Gute historische Romane?

13. Oktober 2004 um 19:43

Hallo
Ich lese sehr gern und vor allem historische Romane haben es mir angetan, diese richtig dicken Bücher, die irgendeine Verbindung zur realen Vergangeheit haben.
Kennt jemand gute historische Romane, die zu empfehlen sind? Vor allem von europäischen oder amerikanischen Autoren, die auch in Europa oder Amerika spielen.
Bin dankbar für jeden Vorschlag.
LG, Jule

Mehr lesen

14. Oktober 2004 um 8:13

Hallo Jule
ich kann dir Rebekka Gablè empfehlen, "Das Lächeln der
Fortuna". Richtig toller historischer Roman..
Sie hat noch mehrere Hist.Romane geschrieben, ich habe nur leider gerade die Titel nicht parat.
Aber du findest sie in jeder Buchhandlung oder im Internet.

Aber ich fand sie alle sehr gut..

lg
Kankra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2004 um 12:28

Also...
es gibt wirklich tolle historische Romane, ich finde Elizabeth Bradshaw und Tracy Chevalier total gut. Bradshaw schreibt eher über das römische Reich und das Mittelalter, Chevalier ist sehr breitgefächert; ihre Geschichten spielen im England des 19.Jahrhunderts, dem mittelalterlichen Frankreich etc.
Lg, thebabe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2004 um 15:57

Heinrich VIII
ich denk, dieses buch ist ideal für deine wünsche

h.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2004 um 15:58

Danke für den link

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2004 um 14:10

...
...ich kann Dir "Johanna von Orleans" empfehlen!
Da Johanna's Leben eines der best dokumentiertesten weltweit ist, kann man sich sehr gut in die Geschichte einlesen.

Viele Grüße
niobe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2004 um 21:34

Hi!
"Sakrileg" von Dan Brown oder
"Der Name der Rose" von Umberto Eco sind wohl auch ein absolutes Muss!

Viel Spaß beim Lesen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2004 um 13:19

Ich habe einen heissen tipp
Ich selbst bin ein Fan von histor. Romane, und verschlungen habe ich
Diana Gabaldon, es gibt 5 Baende der Erste, und Beste Feuer und Stein, dann geliehne Zeit,Ferne Ufer,Ruf der Trommel, der 5; ist nicht so toll.Gut auch :Petra Durst-Benning,
Judith Merkle Riley,Franziska Wulf die Steine der Fatima
Viel Spass Patricia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2004 um 12:07

Ich liebe
diese Romane,habeGeschichten von Elisabeth die erste und die Zarin und und und gelesen, es gibt eine riesige Vielfallt. Bei Amazon de. suche ich mir meine neuesten Favoriten unter anderem aus. Gruß Oberin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2004 um 13:45

Das Foucaultsche Pendel
.....von Umberto Eco!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2004 um 14:09

"Die Teerose"
von Jennifer Donnelly.

Will am liebsten sofort weiterlesen!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2005 um 22:14

DAS buch des letzten jahres
war für mich Kai Mayers *Buch von Eden*, eines der besten Bücher, das ich je gelesen habe, habe schon viele Leute angesteckt und alle sind restlos begeistert. ob vielleser oder lesemuffel, jeder liebt dieses buch. Auch schön ist *im Zeichen der Venus* von Sarah Dunant. Aber Kai ist der beste!

Gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2005 um 12:56

Soso...
es war ja aber wirklich so...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2005 um 13:30

Die Säulen der Erde
Ken Follett: Die Säulen der Erde
Ein richtig dicker Wälzer und genial, genial, genial! 1+ mit Sternchen.
Das ist mein absolutes Lieblingsbuch.

Auch gut sind "Die Brücken der Freiheit" vom gleichen Autor.
Schon etwas älter aber auch lesenswert fand ich "Der Medicus" und "Der Schamane" von Noah Gorden. Der dritte Teil der Trilogie ist nicht mehr gut, habe auch den Titel vergessen.

Viel Spaß beim Lesen
awjg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2005 um 3:20

"Johanna von Orléans"
von Pamela Marcantel ist eines meiner absoluten Lieblingsbücher.
Ich verehre Jeanne d'Arc, aber leider gibt es vor allem sehr schlechte Filme über ihr Leben und auch viele nicht so gute Bücher, aber dieses war richtig gut, ich kann es nur empfehlen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2005 um 20:38
In Antwort auf slneag_12282760

Hallo Jule
ich kann dir Rebekka Gablè empfehlen, "Das Lächeln der
Fortuna". Richtig toller historischer Roman..
Sie hat noch mehrere Hist.Romane geschrieben, ich habe nur leider gerade die Titel nicht parat.
Aber du findest sie in jeder Buchhandlung oder im Internet.

Aber ich fand sie alle sehr gut..

lg
Kankra

Also
die titel lauten "das zweite königreich" und "könig der purpurnen stadt".
und dann gibt es halt noch das "lächeln der fortuna". außerdem hat sie zu dem spiel "siedler von catan" einen roman geschrieben den ich nur empfehlen kann. alle in allem ind all ihre romane toll und ich habe jeden davon bereits mehrfach gelesen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2005 um 21:54

Desirée von Annemarie Selinko
Falls du was mit Napoelon lesen willst. Ist ein etwas verzwickte Liebesgeschichte mit teilweisen Bezug zur Geschichte. Teile sind aber auch erfunden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2005 um 11:58

Hallo,
ich lese auch ganz gerne historische romane. Zu empfehlen ist Die Päpstin, Das Phantom, Die Philosophin.
Viel spaß damit. Vielleicht gefallen sie dir ja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2005 um 12:51

Heinrich der VIII,
1340 seiten spannung pur, weiß leider spontan den namen der autorin nicht mehr, der vorname ist margharet, glaub ich!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2006 um 22:22
In Antwort auf linh_11985229

Heinrich der VIII,
1340 seiten spannung pur, weiß leider spontan den namen der autorin nicht mehr, der vorname ist margharet, glaub ich!!!

Margaret George
und lohnt sich wirklich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2006 um 15:40

Rilu
die besten die ich kenne sind:
noah gordon-medicus, schamane
die päpstin
umberto eco-name der rose (zieht sich allerdings ein bißchen)
die safranhändlerin
suzanne frank- alle 4 bände
die philosophin
die provencalin
das geheimnsse der wißen mönches
die kastratin
die säulen der erde
sowie ie ramses reihe von christian jacq

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2006 um 0:37
In Antwort auf rowan_12166452

Also...
es gibt wirklich tolle historische Romane, ich finde Elizabeth Bradshaw und Tracy Chevalier total gut. Bradshaw schreibt eher über das römische Reich und das Mittelalter, Chevalier ist sehr breitgefächert; ihre Geschichten spielen im England des 19.Jahrhunderts, dem mittelalterlichen Frankreich etc.
Lg, thebabe

Ich will
hier nicht wiederholen, was schon so viele andere geschrieben haben,
aber hinzufuegen kann ich zumindest noch
die puppenspieler von Tanja Kinkel
das fand ich damals sehr gut geschrieben und so spannend. Leider habe ich es aber auch sehr schnell durchgelesen, obwohl es auch ziemlich dick ist. =)

Ich bin mir zwar nicht miehr sicher, was ich sonst noch von ihr gelesen habe, aber ich meine mich erinnern zu koennen, dass sie allgemein eine gute Schriftstellerin ist.

Viel Spass!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2006 um 9:42

Ich kann
dir noch empfehlen Romane von Rebecca Gable, z.B Der König der purpurnen Stadt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2006 um 20:13
In Antwort auf etel_12441883

Also
die titel lauten "das zweite königreich" und "könig der purpurnen stadt".
und dann gibt es halt noch das "lächeln der fortuna". außerdem hat sie zu dem spiel "siedler von catan" einen roman geschrieben den ich nur empfehlen kann. alle in allem ind all ihre romane toll und ich habe jeden davon bereits mehrfach gelesen!!

Ich kann dir nur zustimmen
Ich habe auch alle Romane von ihr gelesen und finde sie einfach klasse. Und schön dick, dass man so richtig in der Geschichte aufgehen kann und mit den Personen mitfühlt und mitleidet. Am Ende eines jeden Buches ist es wie ein Abschied von guten Freunden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2006 um 20:18

Noch ein paar Tipps
Alles von Rebecca Gable
Iny Lorentz
Ulrike Schweickert
Ken Follett "Säulen der Erde" (ein muss für jeden Liebhaber von hist. Romanen)
"Die Päpstin" (war meine Einstiegsdroge)
"Die Hexe und die Heilige"
"Die Hexe von Freiburg" (da liefen mir die Tränen übers Gesicht)
könnte immer so weiter machen.
Jetzt hast du die Qual der Wahl.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2006 um 13:30
In Antwort auf ulrike_11955043

Ich kann dir nur zustimmen
Ich habe auch alle Romane von ihr gelesen und finde sie einfach klasse. Und schön dick, dass man so richtig in der Geschichte aufgehen kann und mit den Personen mitfühlt und mitleidet. Am Ende eines jeden Buches ist es wie ein Abschied von guten Freunden.

Celia Rees
Das ist eine meiner lieblingsautorinnen, ihre Geschichten lehnen sich immer sehr nah an die Vergangenheit an und wirken wie die Lebensgeschichten von wirklichen Personen.
Hexenkind und Hexenschwestern ebenso wie Piraten!.
Die bücher spielen zwar eher in der USA und der Karibik sind aber dennoch sehr interessant.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2006 um 22:46

Angélique-Bände
Hallo Jule!
Ich lese selber auch am liebsten historische Romane und bin ein Riesenfan von den Angélique-Bänden von Anne Golon.
Die Bände sind unglaublich dick, unglaublich schön geschrieben und haben unglaublichen Suchtcharakter! Einmal angefangen, fällt einem das Aufören unglaublich schwer. Angélique ist genau das Richtige, wenn du in die Welt von Ludwig XIV flüchten willst und nebenbei etwas Geschichtsunterricht haben möchtest! Liebesromane auf hohem Niveau - zum Sterben schön!

Gruß
Emmanuelle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2006 um 17:33

Da geht nichts über Lion Feuchtwanger,
denn der hat für seine Bücher richtig recherchiert.

Ich mag vor allem Goya (über den Maler), Jud Süß (Württembergische Geschichte), Jefta und seine Tochter (biblische Geschichte) und Die Jüdin von Toledo.

Obwohl ich ihr Die Siedler von Catan echt übel nehme, halte ich die Bücher von Rebecca Gable für historisch sehr gut aufgearbeitet, auch wenn sie natürlich sprachlich nicht an Feuchtwanger heranreicht.

Andere interessante Autoren sind: Kari Köster-Lösche und Helga Glaesener, auch wenn das dann wirklich in den Bereich Gebrauchsliteratur (lesen und wieder vergessen) gehört.

Wenn du Krimis magst, sind auch die Bücher von Peter Tremayne (Sister Fidelma), Paul Harding (=Celia L. Grace), Anne Perry und Ellis Peters zu empfehlen. Auch Nikola Hahn schreibt ganz gut. Meine liebsten historischen Krimis sind die Bücher von Sharan Newman, die zur Zeit Abaelards in Frankreich spielen (die aber alle schon vergriffen sind).


Viel Spaß beim Lesen

E.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2006 um 16:38

Hallo,
ich lese gerade "Das sechste Siegel" (S.Johannesdottir).
Schön...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2006 um 18:40

Historische Romane
Die Säulen der Erde (Ken Follett)

Im Schatten von Notre-Dame (Jörg Kastner)

Die Hexe von Freiburg / Die Tochter der Hexe / Die Gauklerin (Astrid Fritz)

Augustus (Victor Simon)

Beginenfeuer (Marie Cristen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2006 um 21:07

Neues Portal für historische Romane
In diesem Portal sind die historischen Romane aller Verlage nach den Kriterien Epoche, Region, Genre, historische Persönlichkeiten und Ereignisse sortiert.So kann jeder leicht das passende Buch finden

http://www.historische-romane.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2006 um 20:32

Ich, Mona Lisa
von Hans Schlag.

Hat mich von der ersten Seite an gefesselt- Buch war in einem Rutsch gelesen.

Amazon:
Kurzbeschreibung
Jeder kennt das Lächeln der Mona Lisa, doch wer weiß, welches Geheimnis sich dahinter verbirgt?
Lisa, ein typisches Kind der aufblühenden Renaissance, überwindet die alte Weltsicht des Mittelalters, emanzipiert sich von allen Konventionen und zerbricht die Stäbe ihres goldenen Käfigs.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2006 um 15:54
In Antwort auf linh_11985229

Heinrich der VIII,
1340 seiten spannung pur, weiß leider spontan den namen der autorin nicht mehr, der vorname ist margharet, glaub ich!!!

Naja
mein war "nur" 1009 seiten...ich empfehele dir dieses Buch auch...es war superrrr toll, gut geschriebene und niemals langweilig!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2006 um 22:19

Auf die Gefahr hin zu wiederholen...
Petra Durst-Benning find ich gut. Und Andrea Schacht's Ring-Reihe. Helga Glaesner schreibt auch gute Bücher-finde ich. Diana Gabaldon hab ich verschlungen
Anne Perry schreibt Krimi's die im London des 18./19. Jahrhundert spielen-und das sehr realistisch. Aber vielleicht ist dir das zu modern
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2007 um 0:05

"Die Liebenden von Leningrad"
von Paulina Simons. Ich habe das Buch verschlungen. Es könnte genau so ein Schicksal zu tausenden gegeben haben, gerade deshalb finde ich es so traurigschön. (Rußland, 1940,2. Weltkrieg, ein Liebespaar)
Absolut lesenswert, Geschichte ohne "erhobenen Zeigefinger" und vor allem sehr menschlich!
Es gibt auch noch den 2.Teil "Tanja und Alexander", den fand ich auch sehr spannend, aber der erste teil ist um Längen besser.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2007 um 3:33

Einige, die als ganz große Klassiker gelten wären:
Tolstoi - Krieg und Frieden
Turgenev - Väter und Söhne
Hugo - Der Glöckner von Notre Dame
Wallace - Ben Hur

Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2007 um 12:44

Liste
Die Säulen der Erde - Ken Follett
Beginenfeuer - Marie Cristen
Assassini - Thomas Gifford
Im Schatten von Notre Dame - Jörg Kastner
Die Hexe von Freiburg - Astrid Fritz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2007 um 19:09
In Antwort auf suslmusl

Desirée von Annemarie Selinko
Falls du was mit Napoelon lesen willst. Ist ein etwas verzwickte Liebesgeschichte mit teilweisen Bezug zur Geschichte. Teile sind aber auch erfunden

Das letzte Königreich / Die Gladiatorin
Hallo zur Zeit kann ich zwei Historische Romane sehr empfehlen, beide sind eben erst erschienen.
Das letzte Königreich von Bernard Cornwell - eine spannende Geschichte um die Wickinger
und
Die Gladiatorin von Cornelia Kempf - wer das antike Rom mag, ist hier nicht verkehrt.

Beide wirklich super spannend.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2010 um 21:00

Vorschläge
Ich lese auch super gerne historische Romane
In der letzten Zeit hab ich insbesondere Bücher von zwei italienischen Autoren (Valerio Massimo Manfredi und Danila Comastri Montanari) gelesen, die einfach viel zu toll sind.
Die beiden aber widmen sich am meisten zu Texten, die um Rom und Römisches Reich gehen.
Ganz neulich (also vor ein paar Tagen) hab ich im Gegenteil ein interessantes Buch gefunden, auf Amazon.de, das die germanische Welt behandelt! Ich hab's noch nich in den Händen, aber von der Leseprobe und der Zusammenfassung her, scheint's richtig beachtungswert. Der Titel ist "Germanisches Blut - Der Ursprung" und der Autor heißt Ralf Iredi.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2010 um 12:09

Gute historische romane
ich liebe sie genauso was hast du denn für bücher schon gelesen vielleicht kann ich mir dann auch auf ideen also die die ich auf jeden fall empefehlen kann sind Die Feuerbraut, Die Erben der schwarzen Flagge und Des Teufels Sanduhr die fand ich eig bis jetzt am besten die ich gelesen habe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2010 um 12:19

Dei besten
sry hab grad gemerkt das mein satzbau etwas unverständlich war also hier kann ich dir die besten historischen romane sagen die ich gelesen habe

Die Wanderhure(grausam und sehr traurig aber wahnsinnig gut geschrieben)

Die Feuerbraut (genauso klasse wie Die wanderhure)

Des Teufels Sanduhr (am spannensten)

Die Erben der Schwarzen Flagge (geht um Piraterie im 17. Jahrhundert, sehr abnteuerhaft und super aufregend echt klasse)

(Das Bein Haus) ist aber sehr dünn und hat viele sprunghafte handlungen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2010 um 16:48

Kristus
Das Thema ist schon über 6 Jahre aktuell, hihihi aber was ist das schon im geschichtlichen Vergleich!?
Ich lese auch gerne so einen Stoff und habe gerade "Kristus" von Robert Schneider gelesen.

Es geht um das Leben des Jan van Leyden, den es wirklich gegeben hat. und der ins westfälische Münster gegangen ist um dort das himmlische Jerusalem zu errichten. Natürlich findert er reichlich Anhänger und prägte die Geschichte bis heute.

Spannend echt und trotzdem ein Roman.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2011 um 9:15

Rangliste
Hey Jule,
meine Mutter mag auch solche Bücher. Und ein Buch ist ja auch immer ein schönes Weihnachtsgeschenk Auf meiner Suche hab ich eine nette Rangliste gefunden. Vielleicht findest du da ja auch was
http://www.king.me/Charts/Der-Beste-Historische-Roman

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2011 um 17:04

Eine Idee
Also ich lese auch sehr gern historische Romane und habe jetzt einen Verlag gefunden, die sgute Bücher verlegen: http://www.frieling.de
Vielleicht findest du dort etwas.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2011 um 15:34

Hallo
Hallo Jule, ich bin zwar nicht der ultimative Fan von historischen Romanen, aber "Die Teerose" von Jennifer Donnelly hat mich richtig in ihren Bann gezogen. Ich habe bei der Geschichte richtig mitgefühlt & konnte mir auch gedanklich die damalige Kulisse unglaublich gut vorstellen. Was ebenfalls sehr schön ist, ist dieses Spielen mit Gerüchen. Der Fluss, der Markt, der Tee. Alles wird so wunderbar beschrieben. Eines meiner liebsten Bücher im Schrank! LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2012 um 0:15

Www.histo-couch.de
Hey ihr Leseratten,

schaut doch einfach mal auf www.histo-couch.de. Das ist DIE Seite für historische Romane!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2013 um 20:50

Buchtipp
Hallo,

nur zur Info:
mein Roman "Die Gewandschneiderin" ist jetzt nicht mehr preisgebunden und dadurch ab 3,99 (E-Book) erhältlich. Sehr schön dick und mit realem Bezug. Ausserdem wird er dieses Jahr noch im Thono-Audio Verlag als Hörbuch erscheinen. Vielleicht passt das?

Liebe Grüße
Doris Niespor

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2013 um 10:30

Du kannst die Bestsellerlisten und die Neuausgaben
bei lovelybooks einsehen.
Da informiere ich mich immer - auch die Rezensionen lesen. Da findet man auch oft sehr gute Tipps.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2013 um 7:53

Sieh mal hier!
http://www.autorin-bettinas-schatzkiste.jimdo.com

Vielleicht entspricht das ja Deinem Geschmack!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2013 um 21:25

Scent of Rainbow (Buchtitel)
Hallo Jule,
ich habe gerade ein Buch als Ebook und in Papier bei Amazon veröffentlicht. Es ist die möglichst wirklichkeitsnahe Erzählung des Ausbruchs des Mont Pelées auf Martinique 1902. Das Buch wurde von zwei wirklich großen Verlagen vor einigen Jahren zwecks Veröffentlichung diskutiert, aber gottseileider nicht veröffentlicht. Inzwischen erfand Amazon die 70 % Autorenanteil....Mein Buch kostet allerdings nur 1,02 als Ebook, in Papier 11,95. Es hat 378 Seiten - dick genug?
Hohe Politik, Spannung und je ein Hauch Abenteuer und Liebe sind auch mit dabei.

Viel Spaß beim Lesen!

Katharina Sachs

P.S.: Ganz wichtig: Rezenzion schreiben! Ich wäre wirklich sehr dankbar!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper