Forum / TV, Musik, Freizeit

Hab ihr mal Reifen gewechselt?

Letzte Nachricht: 7. Mai um 16:59
23.04.21 um 13:09

Ich wollte mal bei euch nachfragen, wer von euch eigentlich schon mal
ganz alleine die Reifen gewechselt hat, ist das schwer oder sollte man sowas eher
einer Werkstatt überlassen, wenn man rein gar keine Ahung davon hat?

Mehr lesen

24.04.21 um 14:44

Glaube fast nicht, dass das so schwer sein kann, getan hab ich das aber bisher noch nicht

Gefällt mir

25.04.21 um 9:48

Kann mir auch vorstellen, dass das ganze eigentlich nicht so schwer sein sollte, aber hab ich auch noch nieee gemacht, weil ich auch einen Freund habe, der das für mich macht.
Der braucht auch nicht wirklich lange dafür, so in einer halben Stunden waren die Reifen gewechselt.
Kannst dein Auto aber auch einfach in eine Werkstatt bringen, so ein Reifenwechsel kostet so um die 30 - 50,00€ und du kannst für 5€ im Jahr deine Reifen auch dort lagern
https://www.wagenheber.net/reifenwechsel-tipps-corona/

Gefällt mir

25.04.21 um 21:16

Mache ich einmal im Frühjahr und einmal im Herbst für beide Autos.
 Seit ich einen Druckluftschrauber habe, ist das eine Sache von wenigen Minuten. 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

07.05.21 um 10:58
In Antwort auf

Ich wollte mal bei euch nachfragen, wer von euch eigentlich schon mal
ganz alleine die Reifen gewechselt hat, ist das schwer oder sollte man sowas eher
einer Werkstatt überlassen, wenn man rein gar keine Ahung davon hat?

Wenn man rein gar keine Ahnung vom Reifenwechseln hat, sollte man das in einer Werkstatt machen lassen.

Wenn man weiß, wie es geht, ist es ganz einfach:
wie bediene ich den Wagenheber?
wie löse ich die Radmuttern?
welche Reifen kommen wohin? Rechts, links, vorne, hinten?
ziehe ich die "Laufrichtung" der Reifen korrekt auf?
wie tief muss die Profiltiefe sein?
wie groß muss der Luftdruck auf den neuen Reifen seine?
wie fest ziehe ich die Radmuttern an?

Wenn Du eine der Fragen nicht beantworten kannst, lasse den Reifenwechsel in einer Werkstatt machen.

Gefällt mir

07.05.21 um 16:59

Ja, ich habe das früher an meinem Auto selbst gemacht.  Es ist normalerweise nicht wirklich schwer, kann es aber unter Umständen, wenn Du das nur einfaches Werkzeug hast.

Der Knackpunkt ist das Lösen der Radmuttern.  Wenn die so richtig festsitzen und Du nur ein Radkreuz hast, brauchst Du wirklich Kraft.  Oder ein langen Hebel oder eben einen Mann .  Ja, ja, das ist so ein Punkt, wo ich (nicht ganz neidlos) zugeben muss, auf die Hilfe von Männern angewiesen zu sein.

Alles andere sollte aber kein Problem sein, wenn Du ein wenig praktisch veranlagt bist.

LG Julia

Gefällt mir