Home / Forum / TV, Musik, Freizeit / Illegal oder legal?

Illegal oder legal?

11. Mai 2008 um 22:44

halloo

ich habe ein problem ich möchte gerne im internet sendungen oder filme KOSTENLOS udn auch eigentlich legal schauen...da hat mri jemand den tipp gegebn auf federkino.de zu gehen....da gab es viele möglichkeiten man musste nru auf start drücken und shcon gings los....ich ahbe auch einige geschaut bis ich mcih gewundert hab,dass sie auch alle neuen kinofilme anbieten wie sommer oder 27 dresses oder step up to the streets....das heisst doch dass es illegal ist oder....sehen die jetzt das ich auf der seite war und bekomme cih ejtzt ärger....mit der polizei?was kann ich jetzt machn??

>>kennt jemand eine seite wo man sendungen udn auch filme UMSONST und LEGAL schauen kann oder hat jm vllt gute filme und aknn mir die per icq oder msn schikcn===

ich freue mich über alle antworten

dankeeee

lg
~starlightly~

Mehr lesen

8. Juni 2008 um 22:16

Ja
auf www.kino.to kann man legal filme anschauen - warum frag mich nicht!

Gefällt mir

11. August 2008 um 12:33
In Antwort auf shakiingbabe

Ja
auf www.kino.to kann man legal filme anschauen - warum frag mich nicht!

Sicher?
woher weisst du, dass das legal ist? kann ich mir irgendwie nicht vorstellen...

Gefällt mir

11. August 2008 um 12:51
In Antwort auf gekijou

Sicher?
woher weisst du, dass das legal ist? kann ich mir irgendwie nicht vorstellen...

???
Ich schätze mal, dass gedacht wird, dass es legal ist, weil man da so einfach rankommt.
Aber da dort ja auch aktuelle Kino-Filme zu finden sind, bezweifel ich eher, dass es legal ist.

Gefällt mir

19. August 2008 um 11:53
In Antwort auf manuela1053

???
Ich schätze mal, dass gedacht wird, dass es legal ist, weil man da so einfach rankommt.
Aber da dort ja auch aktuelle Kino-Filme zu finden sind, bezweifel ich eher, dass es legal ist.

Gibt es sowas denn?
gibt es überhaupt Seiten, die legal sind und wo man Filme schauen kann? eher nicht. Es gab doch diesen Autorenstreik, da ging es doch darum, dass diese einen Anteil an der Onlinevermarktung haben möchten, darum wäre es doch komisch, wenn die garnichts dafür haben wollen

Gefällt mir

14. Oktober 2008 um 13:30
In Antwort auf manuela1053

???
Ich schätze mal, dass gedacht wird, dass es legal ist, weil man da so einfach rankommt.
Aber da dort ja auch aktuelle Kino-Filme zu finden sind, bezweifel ich eher, dass es legal ist.


ich glaube auch nicht, dass es so richtig legal ist....Denn sonst braucht ja keiner mehr ins Kino gehen.

Gefällt mir

29. Oktober 2008 um 12:38

Illegal!
Kino.to o.ä. sind illegale Seiten und ihre Nutzung kann strafrechtlich verfolgt werden.
Lass auf jedenfall die Finger von Seiten die aktuelle Filme zeigen!

Mir ist jedoch aufgefallen das auf Youtube.com ein paar Filme hochgeladen wurden (z.B. 10 Dinge die ich an dir hasse) ob das für den Zuschauer illegal ist weiß ich nicht aber ich glaube nicht, denn die Seite youtube.com ist ja auch nicht illegal.
Allerdings kann ich mir vorstellen das die Zuständigen die Filme irgendwann sperren wenn sie Wind davon bekommen..
Also lieber ins Kino gehen, DVD kaufen oder warten bis es im Fernsehen läuft.

Gefällt mir

13. November 2008 um 14:42

Paradox
Umsonst und legal im Internet ansehen???
Das wird es wohl nicht geben, zumindestens nicht für aktuelle Filme.
Schließlich wollen die Studios mit ihren Filmen Geld verdienen.
Dafür sind sie schließlich gemacht worden.

Gefällt mir

15. Dezember 2008 um 15:16

Rechtlich...
ist das Anschauen der Filme im Internet absolut legal, solange du diese Filme nicht herunterlädst. Anschauen per Stream darfst du also weiterhin. Strafbar ist lediglich das Hochladen neuer Filme oder eben das Herunterladen. Mach dir keinen Kopf und geniese die Filme... (auch wenn die Qualität von den aktuellen meist ziemlich daneben ist).

Mache es auch, da ich meine Filme lieber ohne grauenhafte deutsche Synchronisation anschaue. Spätestens wenn die DVD rauskommt, findet man die meisten Filme eh im Netz. ..

Gefällt mir

13. Februar 2009 um 15:50

Kinofilme legal und gratis im Internet! - das gibt es wirklich !!!!!!!!!!!
Es ist ein Gerücht das alles illegal ist, das stimmt nicht.

Hab euch die offizielle Erklärung hier unten rein kopiert.
Das Kinofilme im Internet wirklich gratis sind weiss ich auch erst seit ein paar Wochen, hab mir aber heute grad Twilight angeschaut, funktionniert super und man muss nicht einmal downloaden

Lest euch das mal durch - es lohnt sich!!!!!!!!!!!!
A genau, das ist übrigends die Seite dazu: www.kinofilme-gratis.de


Hier die Erklärung:
Der Trend, Kinofilme im Internet down zu loaden oder direkt über diverse Homepages anzusehen hat die Herzen

der Filmliebhaber endgültig erobert. In folgenden Erklärungen werden wir Ihnen beweisen das unsere Angebote

nicht nur GRATIS sondern auch rechtlich 100 % legal sind.

Laden Sie bei uns Kinofilme herunter oder schauen Sie Sie direkt über die Homepage an - diese Seite ist rechtlich erlaubt.


Folgende Gesetzeslücke macht dies möglich:

Bisher galt es vorwiegend Kinofilme über sogenannte "Tauschbörsen"
(= illegal ) auf den eigenen Rechner runterzuladen.

Der Grund der Illegalität dieser Seiten liegt darin, das der User/Nutzer sich strafbar macht sobald er auch "anderen" Usern

die Datei zur Verfügung stellt was bei einer Tauschbörse der Fall ist da er eine Urheberrechtsverletzung begeht.

Diese strafbare Handlung wurde verfolgt und es wurden tausendfach Mahnschreiben von der Musikindustrie und Filmindustrie

an User verschickt welche Filme oder Musik über diese sogenannten PP (Peer to peer) Netzwerke rutergeladen haben.



Jetzt die Erklärung:

Die neue und legale Methode des sogenannten "Streamens" umgeht dieses "Problem" kreativ.

Die Filme werden auf Servern im Ausland wie z.B Dubai bereitgestellt und der User kann sich die Filme

ohne Zeitverzögerung auf der Homepage ansehen, sprich diese werden über das Internet "gestreamt"

anstatt downgeloaded. Das Prinzip funktionniert wie bei YouTube.



Somit entfällt der unmittelbare download des Films und es entsteht eine urheberrechtliche Grauzone/Gesetzeslücke.

Durch diese neue Methode ist nämlich nicht mehr klar, WER die eigentliche Urheberrechtsverletzung begeht.

Man weiss also nicht ob es der Host, der Anbieter oder der User ist. Dies ist rechtlich schlichtweg nicht geklärt.

Im weiteren Sinn heisst das für uns: KEINE STRAFRECHTLICHEN KONSEQUENZEN

Nach Recherchen und offizieller Angabe der Konsumentenschutzabteilung ist derzeit kein Fall bekannt in welchem die Filmindustrie geklagt hat!!!!!



Beschreibung dieses Angebotes:

Wir haben diese Grauzone ausgenützt und möchten die Allgemeinheit an unseren ständig aktuallisierten Kinofilmsammlungen

teilhaben lassen. Von alten Filmen bis zu den neuesten Kinofilmen ist bei uns alles zu sehen. Legal & Kostenfrei.



Anforderungen und Tipps: ( Bitte lesen)

Während des "Sehens" wird der Film temporär auf der Festplatte gespeichert, es kommt bei entsprechender Filmqualität

unter umständen bis zu 1,2 Gigabyte Datentransfer. Vorsicht also bei Nutzung von "mobilen Internetanschlüssen" bei denen eine

Downloadgrenze angegeben ist (Bsp.: 3 GB) . Dies könnte schnell relativ teuer in Bezug auf Internetgebühren für den Nutzer kommen.

Gefällt mir

3. Juli 2013 um 18:35

Lieber legale angebote nutzen
von diesen angeboten rate ich dir lieber ab. das ist ja nun mal nicht legal und die gefahr erwischt zu werden, ist immer da.

ich streame meine filme und serien auch online, zwar nicht kostenlos, aber legal! versuche es mal mit lovefilm, da kannst du sogar 30 tage kostenlos testen

http://www.vorteilsvergleich.de/internet_mobilfunk/onlinedienste/filme-und-serien-legal-streamen-bei-lovefilm/

Gefällt mir

8. August 2013 um 14:23

Re
Das ist ilegal und dafür könntest du eine Strafanzeige bekommen. Müsstes anschließed eine mehrere hunder Euro Summe zahlen.


Grüße,
Lisa

Gefällt mir

16. August 2013 um 13:04


Eine Möglichkeit ist zB Watchever. Ein Streamingportal, das man einen Monat gratis testen kann. Hier kann man dann also einen Monat gratis und legal Filme und Serien schauen.
Gibt ja noch einige andere VoD Portale, die bestimmt auch Testangebote haben.

Gefällt mir

26. Dezember 2013 um 14:32

Besser legal
Ich bin auch der Meinung das man legal streamen sollte, denn für für jede Leistung auch eine Bezahlung. Die legalen Streamingangebote kosten weniger als eine DVD im Monat.

http://www.live-movie-stream.de

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen