Home / Forum / TV, Musik, Freizeit / Mädels, was haltet ihr von Ebooks?

Mädels, was haltet ihr von Ebooks?

9. November 2011 um 11:09

Hallöchen,

ich hab einen Kindle geschenkt bekommen, und bin total happy mittlweile. Ich lese für mein Leben gern und überall. Zunächst fühlte ich mich wie eine Verräterin den Buchhändlern und Büchern gegenüber, doch jetzt...ich wage es kaum zuzugeben - ich steh auf das e-readen! Und zwar ist es platzsparend in den öffentlichen Verkehrsmitteln und zu Hause (der nächste Umzug ohne Bücherkisten kann kommen). Der einzige Nachteil: Sonnencreme-Hände kommen nicht so gut auf dem teil...naja, aber all in all sehr cool...was meint ihr dazu?

Mehr lesen

18. Dezember 2011 um 22:30

Nichts für mich
Ich liebe Bücher. Ich muss ein Buch in der Hand halten, drin blättern. Vielleicht hört es sich blöd an, aber ich muss sogar ein Buch riechen. All das bietet mir kein E-Book Also absolut kein Fan.

Gefällt mir

19. Dezember 2011 um 16:32

Hallo,
also ich denke ich muss mich anschließen, ich liebe Bücher in Buchform. Ich hab noch nie ein ebook benutzt, aber ich kann es mir auch nicht vorstellen. Mir tun die Augen auch immer so schnell weh, wenn ich am PC sitze. Kann mir nicht vorstellen, dass es mit dem ebook besser wäre? Dazu kommt, dass ich es schön finde, wenn sich bei mir die Bücher stapeln..hat sowas gemütliches .

Gefällt mir

28. Dezember 2011 um 14:36

Bücher...
... sind nicht nur zum Lesen da, sondern auch zum Fühlen, Blättern, Riechen... Bücher sind nicht nur reiner Zeitvertreib sondern eine Leidenschaft. Und Bücher, die mir persönlich wichtig sind, muss ich besitzen, ins Regal stellen und wann immer mir danach ist herausholen, über den Einband streichen und (meine Lieblingsstellen) wieder und wieder lesen. Ich geh sogar so weit, mir besondere Bücher, die mir zuvor jmd ausgeliehen hatte, nach zu kaufen, obwohl ich sie schon gelesen hab, nur um sie im Regal stehen zu haben.

Bücher in elektronischer Form sind für mich nichts anderes, als ein wertloser Datensatz. Und haben nichts Besonderes an sich. Hinzu kommt, dass ich mir schon längere E-Mails oder Seiten aus Wikipedia ausdrucke, weil ich längere Texte einfach nicht gern am PC lese.

Für Menschen, die beruflich viel im Flugzeug etc. unterwegs sind mag es schon praktisch sein. Da würde ich sowas vllt noch in Erwägung ziehen. Aber dann auch nur für anspruchslose Literatur zur Zeitüberbrückung. Besondere Werke MUSS man einfach in gebundener Form in Händen halten.

Nee, also wer mich kenn, würde mir so ein Ding niemals schenken.

Gefällt mir

14. Januar 2012 um 1:04

I love books
Ich muss leider auch sagen, dass ich mich mit dem e-book so gar nicht anfreunden kann. Ich liebe das Gefühl, ein "echtes" Buch in der Hand zu halten, auf meinen Lebensweg ist es ein treuer Begleiter und Freund, was man ihm auch gerne ansehen darf. Gebrauchsspuren wie abgegnabbelte Seiten macht mir es um so sympsthischer, da es ein Zeichen von Leben ist. E-books sind sicher praktisch, auf Reisen möchte man ja nicht seine eigene kleine Bibo "mitschleppen". Aber ich persönlich hätte auch Angst, meine ganzen Daten zu verlieren (bin da jetzt nicht so bewandert), da sind mir meine Bücher im (feuer- u. wasserfesten natürlich ^^ haha...) Schrank doch lieber. Aber das muss jeder für sich wissen. Ich studiere Germanistik u. fühle mich deswegen doch eher dem guten alten Buch verpflichtet

Gefällt mir

19. März 2012 um 15:33

Nix für mich
Muss ein Buch spüren und riechen können. Außerdem tun mir die Augen weh wenn ich Ebooks lese.

Gefällt mir

9. April 2013 um 22:48

Ewiges Streitthema ^^
Ich habe auch einen E-Reader und bin begeistert, aber ich lese auch gerne Hardcover. Hat beides seine Vor und Nachteile und ich möchte mich nicht zwischen denen entscheiden.

Größter Vorteil E-Books passen mehr von ins Regal^^

Gefällt mir

26. April 2013 um 12:56

Ein Buch ist ein Buch
ich lese viel und gern, auch unterwegs und ich schleppe meine Bücher herum. Ich muss einfach blättern können.
E- Book ist daher für mich ein no go

Gefällt mir

2. Mai 2013 um 17:02

Super!
Ich dachte bislang immer, dass das auch nichts für mich ist aber zu Ostern habe ich von meinem Liebsten einen Reader bekommen. Wir waren im Urlaub und ich habe tatsächlich die Vorteile zu schätzen gelernt. Gerade bei dicken Wälzern, die man kaum halten kann sehe ich deutlice Vorteile. Ausserdem reduziert sich das Gewicht beim Reisen über längere Zeit um einiges, wenn man überlegt, dass man 2-3 Bücher pro Person weniger schleppen muss. Und da ich viel in der Bahn sitze und meine Tasche mit allerlei nützlichem Kram bestückt ist, freu ich mich auch bei meinen täglichen Touren darüber.

Also für mich geht der Daumen auf jeden Fall hoch!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen