Home / Forum / TV, Musik, Freizeit / Michael Jackson wurde NICHT ausgebuht!!!

Michael Jackson wurde NICHT ausgebuht!!!

22. November 2006 um 17:56

War klar, dass ich hier wieder mit einem unpopulären Thema kommme, aber mir schwillt immer noch der Kamm bis ins unendliche!
Letzten Freitag kam ich aus London von den World Music Awards wieder, als langjähriger MJ-Fan mußte ich da natürlich hin. Und ich könnte ausflippen über die Verlogenheit der Medien! Da kann man gar nicht so viel essen, wie man kotzen möchte...
Zu behaupten, er wäre ausgebuht worden! Im Gegenteil, der Earls Court hat gebebt vor "We-want-Michael-Rufen." Ausgebuht wurde lediglich Rihanna, die das schwere Los hatte, nach einer lebenden Legende auftreten zu müssen.
Es war von vorneherein keine Performance geplant, der Mann sollte sich nur einen Preis abholen,im letzten Augenblick hieß es dann:"Ey Jackson, Du mußt singen, sonst sind die Leute enttäscht!" Dann wurde die falsche Musik aufgelegt, das Mikro war kaputt und er ist natürlich mal wieder alles schuld.
Es ist schon erschreckend wenn man mitbekommt, wie in der Berichterstattung die Tatsachen verdreht werden, aber solange die Leute den Dreck kaufen...
Ach ja, die Nase ist noch dran und erfreut sich bester Gesundheit. Ich konnte sie mir aus nächster Nähe ansehen!

Mehr lesen

28. November 2006 um 23:17

Klar
wurde er da,es wurde live ausgestrahlt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2006 um 22:03
In Antwort auf agaue_12107893

Klar
wurde er da,es wurde live ausgestrahlt

Bitte???!!!
Dann müßte ich ja taub sein! Und es wurde 100 % nicht live ausgestrahlt, da die Aufzeichnung ca. 4 Stunden dauerte, wovon ca. 2 Stunden Umbauarbeiten waren und die Übertragungsrechte bis heute nicht feststehen. Wie soll man so eine Pannenshow live ausstrahlen? Ich stand da in der 2. Reihe und es wurde Rhianna ausgebuht, als MJ die Bühne verlassen hat. Die wollte halt in dem Moment keiner sehen. Nicht die feine englische Art, aber so ist es eben.
Also senil bin ich noch nicht!!!

Aber falls Du auch vor Ort warst, können wir gerne Eindrücke austauschen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2006 um 19:34

Wo und wann?
In Deutschland wurde es nicht übertragen, live schonmal gar nicht, es gab kurze Zusammenschnitte, z. B. RTL, wo wahrscheinlich die Buhrufe, die Rihanna galten, über Michael gelegt wurden.
Der Pressesprecher der WMA, Julius Just bestätigte mir in einer mail, daß nirgends auf der Welt live übertragen wurde. Das sind einfach Fakten.
In UK kam es schon, da kann man sehen, wie es wirklich war. Kann mir ehrlich gesagt auch scheißegal sein, ich war ja da und weiß wie die Leute abgingen. Da kann mir keiner erzählen, aus einer Fernsehzusammenfassung kann man es besser wissen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2007 um 18:42
In Antwort auf idunn_12313192

Wo und wann?
In Deutschland wurde es nicht übertragen, live schonmal gar nicht, es gab kurze Zusammenschnitte, z. B. RTL, wo wahrscheinlich die Buhrufe, die Rihanna galten, über Michael gelegt wurden.
Der Pressesprecher der WMA, Julius Just bestätigte mir in einer mail, daß nirgends auf der Welt live übertragen wurde. Das sind einfach Fakten.
In UK kam es schon, da kann man sehen, wie es wirklich war. Kann mir ehrlich gesagt auch scheißegal sein, ich war ja da und weiß wie die Leute abgingen. Da kann mir keiner erzählen, aus einer Fernsehzusammenfassung kann man es besser wissen.

Hallo blanket,

das ist echt der Wahnsinn, was die Medien mit uns anstellen! Wer sich allein aufgrund eines Zusammenschnitts oder eines Zeitungsinterviews (in dem ja NIEMALS ALLE states des Stars im richtigen Zusammenhang wiedergegeben werden können, da ja alles auf das Format der Seite und die entsprechenden Bildchen "hingeschnitten" werden muss) eine Meinung bildet, kann einem echt leid tun! Und wenn diese Leute dann auch noch anderen ihre Meinung aufdrängen wollen und gar nicht auf die Argumente eingehen, die man als "live"-Zuschauer anbringt, dann kann man nur noch mit dem Kopf schütteln!

Ärgere Dich nicht über solche Ignoranten, sollen sie doch ihre Meinung haben. Alle, die mit offenen Augen durch die Welt gehen und zwischen den Zeilen lesen, werden diese Leute erzählen lassen und nur insgeheim darüber lächeln.

Liebe Grüße von
Spaghetti

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2007 um 17:52
In Antwort auf hotaru_12843752

Hallo blanket,

das ist echt der Wahnsinn, was die Medien mit uns anstellen! Wer sich allein aufgrund eines Zusammenschnitts oder eines Zeitungsinterviews (in dem ja NIEMALS ALLE states des Stars im richtigen Zusammenhang wiedergegeben werden können, da ja alles auf das Format der Seite und die entsprechenden Bildchen "hingeschnitten" werden muss) eine Meinung bildet, kann einem echt leid tun! Und wenn diese Leute dann auch noch anderen ihre Meinung aufdrängen wollen und gar nicht auf die Argumente eingehen, die man als "live"-Zuschauer anbringt, dann kann man nur noch mit dem Kopf schütteln!

Ärgere Dich nicht über solche Ignoranten, sollen sie doch ihre Meinung haben. Alle, die mit offenen Augen durch die Welt gehen und zwischen den Zeilen lesen, werden diese Leute erzählen lassen und nur insgeheim darüber lächeln.

Liebe Grüße von
Spaghetti

Michael ist und bleibt unschuldig
Also ich finde es einfach eine Schweinerei. Michael ist ja sooooo unschuldig. Die Medien wollen Michael so viel anhängen, dabei macht er gerade mal nichts. Mir tut Michael leid. Die Medien finden kein Fressen...sie erfinden eins. Genau wie bei Michael. Er tut mir richtig leid. Aber ich werde nie von Michael's Seite schwinden. Ich unterstütze ihn bei allem, was er macht.


I LOVE YOU MICHAEL !!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2007 um 20:18
In Antwort auf zavia_12655321

Michael ist und bleibt unschuldig
Also ich finde es einfach eine Schweinerei. Michael ist ja sooooo unschuldig. Die Medien wollen Michael so viel anhängen, dabei macht er gerade mal nichts. Mir tut Michael leid. Die Medien finden kein Fressen...sie erfinden eins. Genau wie bei Michael. Er tut mir richtig leid. Aber ich werde nie von Michael's Seite schwinden. Ich unterstütze ihn bei allem, was er macht.


I LOVE YOU MICHAEL !!!!!!!!

Neeeeeeeeeeeeeee er wurde NICHT ausgebuht
emaisje oder wie du heisst.....

ER wurde NICHT ausgebuht.....das hat nur die presse geschrieben, weil die presse vor den awards angekündigt hat, er würde performen........aber das war NICHT seine Absicht........das hat nur die presse mitgeteilt.. und der ,welcher ausgebuht wurde, das war nelly furtado, weil sie gerade nach Michael kam und es waren zu 80% Michael jackson fans da..also......das wurde dann später auch in den medien berichtet, dass es nicht michael war.........ist ja egeal......das is jetzt schon ne weile her

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2007 um 14:53
In Antwort auf zavia_12655321

Neeeeeeeeeeeeeee er wurde NICHT ausgebuht
emaisje oder wie du heisst.....

ER wurde NICHT ausgebuht.....das hat nur die presse geschrieben, weil die presse vor den awards angekündigt hat, er würde performen........aber das war NICHT seine Absicht........das hat nur die presse mitgeteilt.. und der ,welcher ausgebuht wurde, das war nelly furtado, weil sie gerade nach Michael kam und es waren zu 80% Michael jackson fans da..also......das wurde dann später auch in den medien berichtet, dass es nicht michael war.........ist ja egeal......das is jetzt schon ne weile her

Mannnn
sicher wurde er nicht ausgebuht......

Linsay Lohan wurde ausgebuht....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest