Forum / TV, Musik, Freizeit

Tandemsprung machen?

Letzte Nachricht: 27. März um 12:34
E
esmeraldabuehn
24.03.22 um 16:52

Hallo Mädels =)

Ich wollte gerne meiner besten Freundin und mir einen Tandemsprung schenken , aber ich bin mir
da echt noch nicht sicher, nachher möchte ich das nicht machen oder sie nicht, dann wäre
das auch doof.
Hat man davor eigentlich vorher echt so einen bammel?

Mehr lesen

D
doruntinamay
25.03.22 um 8:26

Ich hab das bisher noch nicht gemacht, aber ehrlich gesagt, hätte ich da auch
schon Lust drauf

Gefällt mir

A
ashlyn_25969431
26.03.22 um 6:59
In Antwort auf esmeraldabuehn

Hallo Mädels =)

Ich wollte gerne meiner besten Freundin und mir einen Tandemsprung schenken , aber ich bin mir
da echt noch nicht sicher, nachher möchte ich das nicht machen oder sie nicht, dann wäre
das auch doof.
Hat man davor eigentlich vorher echt so einen bammel?

An deiner Stelle würde ich sie direkt darauf ansprechen, ob ihr soetwas gefallen würde. Musst ja nicht sagen, dass du ihr einen Tandemsprung schenken möchtest.
Ich habe schon einen Tandemsprung verschenkt, aber ich wusste ganz genau, dass sich der Empfänger des Gutscheins riesig freut. 
Für mich wäre solch ein Geschenk eine Strafe. Nie im Leben würde ich einen Tandemsprung machen wollen. Ich würde dein Geschenk dankend ablehnen.

Gefällt mir

V
vicakl
26.03.22 um 14:40

Ich würde auch vorher auf jeden Fall mal fragen,
ich denke mal, dass du schon weißt, ob sie eben auch Action steht oder nicht.
Es gibt da auch einige Voraussetzungen, die man erfüllen muss

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

M
moniquehee
27.03.22 um 9:35

Ich würde vorher auch einfach mal nachfragen

Gefällt mir

julia050184
julia050184
27.03.22 um 12:34

Hmm, ob Du oder Deine Freundin davor Bammel hast, können wir Dir nicht sagen.  Ist ja bei verschiedenen Leuten auch ganz unterschiedlich.  Ich kann Dir nur sagen, dass es ein irrsinniges Erlebnis ist (bzw. sein kann, hängt ja auch sehr vom Typ ab).  Ich habe meinem Bruder einen Sprung zum Geburtstag geschenkt, weil er mal so rumgetönt hat, dass er das ohne zu Zögern machen würde.  Dann hat er doch etwas geschluckt , wollte es aber doch wirklich machen.  Wir sind dann beide gleichzeitig gesprungen und es war eins meiner tollsten Erlebnisse.  Direkt vorher war kein "Bammel", sondern nur Aufregung, Vorfreude, Gespanntheit.  Als die Tür aufging, war's schon ein komisches Gefühl, aber dann einfach nur noch berauschend, faszinierend und ich habe im Freifall vor Freude geschrien.  Meinem Bruder ging es ähnlich.

LG Julia

Gefällt mir