Home / Forum / TV, Musik, Freizeit / Warum schaut man Filme, die einen zum Weinen bringen?

Warum schaut man Filme, die einen zum Weinen bringen?

26. Dezember 2013 um 9:39

Gerade bin ich über den Thread "die traurigsten Filme aller Zeiten" gestolpert und fragte mich (mal wieder):

Warum schauen Menschen sich diese Tragödien an?
Bei Filmen mit Happy End kann ich das noch nachvollziehen, aber bei den anderen?

Gibt es nicht eigentlich schon mehr als genug Krankheit, Elend & Tod im echten Leben?

Mehr lesen

26. Dezember 2013 um 11:15

Drama Fan
Ich hab da auch schon mal drüber nachgedacht, weil ich super gerne Dramen schaue, obwohl ich danach immer depri bin...
Ich bin aber zu dem Schluss gekommen, dass es daran liegen könnte, dass man sich dann freut, dass es bei einem selber nicht so ist !Das ist aber die einzige Erklärung, die ich finden kann.

Gefällt mir

20. Januar 2014 um 12:30

Thats life
So ist das Leben... Es kann ein Grund sein, wenn man das auf sich selber bezieht. Das man dann denkt, den Menschen in solchen Filmen geht es viel schlechter und wie gut hat man es eigentlich. Auf einmal werden eigene Probleme als viel kleiner angesehen und man ist dann doch wieder froh.

Gefällt mir

29. Oktober 2014 um 11:20

"Hin und weg" sehr trauriger Film zum Nachdenken
habe vor ein paar Tagen "Hin und weg" angeschaut, einer der traurigsten Filme, die ich je gesehen habe. Aber er hatte auch viele lustige Stellen, und die Leute haben viel gelacht. Aber am Ende hat das ganze Kino geheult.
Ich finde solche Filme bringen einen auch einfach zum Nachdenken. In dem Fall über das Thema Sterbehilfe. Ich wüsste nicht, was ich in so einem Fall machen würde, ob ich meinen Liebsten so gehen lassen könnte.

Gefällt mir

30. Oktober 2014 um 17:25

Warum
Leute sich sowas angucken? Weil es im echten Leben nun mal auch nicht immer Happy Ends gibt. So ist das Leben nun mal nicht. Und bei manchen Filmen passt ein glückliches Ende nun mal nicht. Wenn man da dann kranhaft versucht , eins hinzuzaubern, finde ich das schade. Keine Frage, ich mag manchmal auch Filme mit Happy End. Aber manchmal ist mir auch nach einem traurigem Film. Einem der mich zum nachdenken bringt, der meine Emotionen fordern und nicht nur meine Lachmuskel.

Gefällt mir

28. Dezember 2014 um 12:19

Weinen
um zu weinen ich zeige nicht gern schwäche, bin aber recht emotional, also das mich vieles mitnimmt bzw bewegt, da ich aber nicjt gerne wegen sowas weine schau ich mir wenns mir schlecht geht so was trauriges an und kann dann einfach hemmungslos heulen..weil das muss ja auch mal sein

Gefällt mir

9. Januar 2015 um 20:45
In Antwort auf mmebird

Weinen
um zu weinen ich zeige nicht gern schwäche, bin aber recht emotional, also das mich vieles mitnimmt bzw bewegt, da ich aber nicjt gerne wegen sowas weine schau ich mir wenns mir schlecht geht so was trauriges an und kann dann einfach hemmungslos heulen..weil das muss ja auch mal sein

Ja bei mir auch, ich lasse dein meistens alles raus was mich in den letzten Tagen bedrügt hat.

Gefällt mir

2. April 2015 um 14:36

Warum schaut man Filme
Das weiss niemand

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Studie zu weiblichen Spielerinnen - Teilnehmerinnen gesucht!
Von: mainfield
neu
23. März 2015 um 13:53
Spaß haben und Geld verdienen mit dem Smartphone
Von: melsta76
neu
20. März 2015 um 12:51
Zahlenrätsel - Name?
Von: vanillaflave
neu
16. März 2015 um 13:02

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen