Home / Forum / TV, Musik, Freizeit / Wie Einladung schreiben (Geburtstag)

Wie Einladung schreiben (Geburtstag)

8. Oktober um 7:35

Ich bin zurzeit Studentin, verdiene nicht sehr viel.
Würde meinen Geburtstag aber dennoch mit ein paar Freunden feiern wollen 
Wegen Platzmangel ist es mir nicht möglich, dies zuhause zu feiern 
Ich würde meine Freunde gerne zum Essen einladen, je nachdem was an Essen bestellt wird, würde ich es übernehmen,  aber keine Getränke,  diese müssten von meinen Gästen übernommen werden

Wäre so etwas in Ordnung? 
ohne geizig rüberzukommen? 

Danke 

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

8. Oktober um 12:36
In Antwort auf user100699868

Dann habe ich es falsch geschrieben, dass ganze Essen wird von. mir übernommen. 
Aber danke für die Antwort!

Ich würde es trotzdem nicht machen. Keine Getränke. Wenn es Freunde sind, würden sie es eh nicht übertreiben. Mir wäre es peinlich. 

Gefällt mir 5 - Hiflreiche Antwort !

8. Oktober um 11:32
In Antwort auf user100699868

Ich bin zurzeit Studentin, verdiene nicht sehr viel.
Würde meinen Geburtstag aber dennoch mit ein paar Freunden feiern wollen 
Wegen Platzmangel ist es mir nicht möglich, dies zuhause zu feiern 
Ich würde meine Freunde gerne zum Essen einladen, je nachdem was an Essen bestellt wird, würde ich es übernehmen,  aber keine Getränke,  diese müssten von meinen Gästen übernommen werden

Wäre so etwas in Ordnung? 
ohne geizig rüberzukommen? 

Danke 

würde ich nicht machen. du schreibst "je nachdem was zum essen bestellt wird". wer so geizig, kleinlich ist, bzw. kein geld hat, sollte das komplett sein lassen.

unter "einladung" versteht man einfach etwas anderes. kommt ganz schlecht an.
 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

8. Oktober um 12:25
Beste Antwort
In Antwort auf fresh000

würde ich nicht machen. du schreibst "je nachdem was zum essen bestellt wird". wer so geizig, kleinlich ist, bzw. kein geld hat, sollte das komplett sein lassen.

unter "einladung" versteht man einfach etwas anderes. kommt ganz schlecht an.
 

Dann habe ich es falsch geschrieben, dass ganze Essen wird von. mir übernommen. 
Aber danke für die Antwort!

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

8. Oktober um 12:36
In Antwort auf user100699868

Dann habe ich es falsch geschrieben, dass ganze Essen wird von. mir übernommen. 
Aber danke für die Antwort!

Ich würde es trotzdem nicht machen. Keine Getränke. Wenn es Freunde sind, würden sie es eh nicht übertreiben. Mir wäre es peinlich. 

Gefällt mir 5 - Hiflreiche Antwort !

8. Oktober um 12:41
In Antwort auf fresh000

Ich würde es trotzdem nicht machen. Keine Getränke. Wenn es Freunde sind, würden sie es eh nicht übertreiben. Mir wäre es peinlich. 

Ja, da hast du recht
Das dachte ich mir nämlich auch

Aber wie gesagt, danke für deine Antwort
übernehme dann lieber alles!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober um 16:46
In Antwort auf user100699868

Ich bin zurzeit Studentin, verdiene nicht sehr viel.
Würde meinen Geburtstag aber dennoch mit ein paar Freunden feiern wollen 
Wegen Platzmangel ist es mir nicht möglich, dies zuhause zu feiern 
Ich würde meine Freunde gerne zum Essen einladen, je nachdem was an Essen bestellt wird, würde ich es übernehmen,  aber keine Getränke,  diese müssten von meinen Gästen übernommen werden

Wäre so etwas in Ordnung? 
ohne geizig rüberzukommen? 

Danke 

Ich finde es schön, dass Du liebe Freunde einlädtst. Sicher wird es ja auch Gegeneinladungen geben . Essen und Getränke auseinander zu klamüsern finde ich recht kompliziert und auch irgendwie peinlich. Mein Vorschlag: es gibt doch all-u-can-eat- Buffets. Da zahlt man pro Person einen festen Preis und die Person kann sich reichlich am Buffet bedienen. Das hält die Kosten überschaubar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober um 17:40
In Antwort auf lissabon

Ich finde es schön, dass Du liebe Freunde einlädtst. Sicher wird es ja auch Gegeneinladungen geben . Essen und Getränke auseinander zu klamüsern finde ich recht kompliziert und auch irgendwie peinlich. Mein Vorschlag: es gibt doch all-u-can-eat- Buffets. Da zahlt man pro Person einen festen Preis und die Person kann sich reichlich am Buffet bedienen. Das hält die Kosten überschaubar.

aber nicht die Getränke   und die es ihr eigentlich geht

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

8. Oktober um 22:43
In Antwort auf jasmin7190

aber nicht die Getränke   und die es ihr eigentlich geht

Wenn jeder ganz normal 1-2 Getränke nimmt dürfte das auch im Rahmen bleiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober um 10:08
In Antwort auf user100699868

Ich bin zurzeit Studentin, verdiene nicht sehr viel.
Würde meinen Geburtstag aber dennoch mit ein paar Freunden feiern wollen 
Wegen Platzmangel ist es mir nicht möglich, dies zuhause zu feiern 
Ich würde meine Freunde gerne zum Essen einladen, je nachdem was an Essen bestellt wird, würde ich es übernehmen,  aber keine Getränke,  diese müssten von meinen Gästen übernommen werden

Wäre so etwas in Ordnung? 
ohne geizig rüberzukommen? 

Danke 

Vielleicht kannst du in deiner Umgebung einen kostengünstigen Raum anmieten für die Feier, viele Städte und Gemeinden bieten das an.

Da könntest du dann vieles selbst machen bzw. vorbereiten und auch die Getränke dann wesentlich günstiger einkaufen und somit Essen und Getränke übernehmen. 
 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

9. Oktober um 12:54
In Antwort auf engel_18423536

Vielleicht kannst du in deiner Umgebung einen kostengünstigen Raum anmieten für die Feier, viele Städte und Gemeinden bieten das an.

Da könntest du dann vieles selbst machen bzw. vorbereiten und auch die Getränke dann wesentlich günstiger einkaufen und somit Essen und Getränke übernehmen. 
 

In diesem Fall könnte man die Gäste auch bitten, statt eines Geschenks etwas mitzubringen...Einen Kuchen oder einen Salat oder so. Da hat man auch eine schöne große Auswahl. Zudem kann man sich sicher auch länger aufhalten als im Lokal.

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

9. Oktober um 13:45
In Antwort auf lissabon

Wenn jeder ganz normal 1-2 Getränke nimmt dürfte das auch im Rahmen bleiben.

was ne party ....  1-2 getränke

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

9. Oktober um 13:56
In Antwort auf lissabon

In diesem Fall könnte man die Gäste auch bitten, statt eines Geschenks etwas mitzubringen...Einen Kuchen oder einen Salat oder so. Da hat man auch eine schöne große Auswahl. Zudem kann man sich sicher auch länger aufhalten als im Lokal.

Ja auch eine gute Idee! 

Da kommt das mit Sicherheit nicht so teuer. 



 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober um 20:40
In Antwort auf jasmin7190

was ne party ....  1-2 getränke

Na kommt auf die Zeit an, die man dort verbringt. Ich war heute Abend mit meiner Tochter essen und hatte in dieser Zeit, ich schätze 1,5 Stunden, ein kleines Getränk (0,33 l), und das habe ich kaum geschafft. Es ist doch nicht mehr so heiß, dass man soviel Durst hat. 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

9. Oktober um 20:42
In Antwort auf engel_18423536

Ja auch eine gute Idee! 

Da kommt das mit Sicherheit nicht so teuer. 



 

Vor allem ist es eine schöne Abwechslung, denn jeder hat ja so seine Spezialitäten. Ich wurde z.B. oft gebeten, bunten Salat zu machen. Mein Freund macht einen tollen Kartoffelsalat. Meine Tochter einen fantastischen Bulgursalat. 
Die große Auswahl ist doch toll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober um 13:54
In Antwort auf lissabon

Na kommt auf die Zeit an, die man dort verbringt. Ich war heute Abend mit meiner Tochter essen und hatte in dieser Zeit, ich schätze 1,5 Stunden, ein kleines Getränk (0,33 l), und das habe ich kaum geschafft. Es ist doch nicht mehr so heiß, dass man soviel Durst hat. 

mit der tochter essen gehen und eine geburstagsparty kann man miteinander vergleichen? 

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

10. Oktober um 16:17
In Antwort auf lissabon

Vor allem ist es eine schöne Abwechslung, denn jeder hat ja so seine Spezialitäten. Ich wurde z.B. oft gebeten, bunten Salat zu machen. Mein Freund macht einen tollen Kartoffelsalat. Meine Tochter einen fantastischen Bulgursalat. 
Die große Auswahl ist doch toll.

sorry aber du bist voll am thema vorbei

2 LikesGefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

10. Oktober um 18:27
In Antwort auf jasmin7190

mit der tochter essen gehen und eine geburstagsparty kann man miteinander vergleichen? 

Nicht direkt. Sie hat geschrieben, sie möchte ihre Freunde zum Essen einladen. Wieviel man dabei trinkt kommt natürlich auf die Zeit an, die man zusammen verbringt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober um 18:28
In Antwort auf fresh000

sorry aber du bist voll am thema vorbei

Nein. Eine der Ideen war, dass sie einen Raum mietet und jeder der Gäste eine Kleinigkeit mitbringt. Dadurch entsteht eine große Varietät.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober um 19:43
In Antwort auf user100699868

Ich bin zurzeit Studentin, verdiene nicht sehr viel.
Würde meinen Geburtstag aber dennoch mit ein paar Freunden feiern wollen 
Wegen Platzmangel ist es mir nicht möglich, dies zuhause zu feiern 
Ich würde meine Freunde gerne zum Essen einladen, je nachdem was an Essen bestellt wird, würde ich es übernehmen,  aber keine Getränke,  diese müssten von meinen Gästen übernommen werden

Wäre so etwas in Ordnung? 
ohne geizig rüberzukommen? 

Danke 

Ich würde dann tatsächlich ein Restaurant mit Buffet nehmen, und vielleicht dazu in der Einladung schreiben das du doch auf alle freust bla bla und gerne das Buffet sowie die erste Runde Getränke übernimmst.

Sag das bei Ankunft im Restaurant bitte auch dem Peraonal, ansonsten gibt es das reinste Chaos beim verbuchen der Rechnung und macht denen unnötig Arbeit. 

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

11. Oktober um 7:48
In Antwort auf kava

Ich würde dann tatsächlich ein Restaurant mit Buffet nehmen, und vielleicht dazu in der Einladung schreiben das du doch auf alle freust bla bla und gerne das Buffet sowie die erste Runde Getränke übernimmst.

Sag das bei Ankunft im Restaurant bitte auch dem Peraonal, ansonsten gibt es das reinste Chaos beim verbuchen der Rechnung und macht denen unnötig Arbeit. 

Stimmt, das mit der ersten Runde Getränke ist auch eine sehr gute Idee !
Meist ist es dann ja so, dass irgend jemand eine zweite Runde übernimmt usw.
Bei uns auf der Weihnachtsfeier ist das z.B. so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober um 21:00

Ich wollte mich für alle Nachrichten bedanken, diese waren alle hilfreich
Ich habe mich schon entschieden

Danke!

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

11. Oktober um 21:33
In Antwort auf user100699868

Ich wollte mich für alle Nachrichten bedanken, diese waren alle hilfreich
Ich habe mich schon entschieden

Danke!

Wie hast Du es jetzt geplant ?

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

13. Oktober um 15:16
In Antwort auf lissabon

Wie hast Du es jetzt geplant ?

Werde alles übernehmen

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

13. Oktober um 22:44
Beste Antwort
In Antwort auf user100699868

Werde alles übernehmen

Kluge und richtige Entscheidung. 

Gefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

14. Oktober um 16:14
Beste Antwort
In Antwort auf user100699868

Werde alles übernehmen

Ich wünsche Euch eine wundervolle Feier 

2 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

15. Oktober um 8:24
Beste Antwort

Total seltsam hier! Seid ihr alle keine Studenten gewesen oder alle aus sehr gut betuchten Familien?!??
Also mein Studium ist zwar erst ca 10 Jahre her, aber wir waren und sind zwar alle kluge Köpfchen, aber wenn wir eins bei den horrenden Lebenshaltungskosten in Unistädten nicht hatten, dann war das massig Geld! Allein was Miete, egal ob Wohnheim oder WG kostet und damals auch noch Semestergebühren (haben sie ja immerhin wieder gekippt!)....
Aber es wäre für keinen von uns seltsam gewesen, wenn das Geburtstagakind nur das Essen/nur Getränke oä bezahlt hätte. Wir reden hier nicht vom durchschnittlichen Arbeitnehmer mit durchschnittlichem monatlichem Einkommen, sondern von nem Studi mit, meist miserabel, bezahltem Nebenjob. 
Also zumindest in meinem Umkreis damals hätten wir es seltsam gefunden, wenn wirklich alles übernommen wird. Aber scheinbar gibts vermehrt nur noch Luxusstudenten...

2 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen