Home / Forum / TV, Musik, Freizeit / Wie finet ihr Michael Jackson ???

Wie finet ihr Michael Jackson ???

12. April 2007 um 20:13

Ich bin ein grosser Michael Jackson fan. Ich finde seine Musik einfach nur grossartig. Er tanzt megahammer, er singt und performt genial und er schreibt seine Songs ganz alleine bzw. er komponiert sie alleine. Ich persönlich hatte jedoch noch nie, die Gelegenheit, an einem seiner Konzerte dabei zu sein, weil ich noch ein bisschen zu jung dafür war. Aber jetzt wäre es mein grösster Traum, ihn mal alleine zu sehen. Als Fan von Michael Jackson hat man es nicht immer leicht. Ich spreche jetzt nicht von den Leuten aus meinem Umfeld oder anderen. Im Gegenteil die Leute finden meistens seine Musik genial und wie er singt. Nur eben, dass ihnen der Mann Michael jackson nicht so passt. Anschliessend frage ich mich,......ja warum nicht ??? Michael jackson hat sooo vielen armen Menschen geholfen und er hat ja sooo viel für die Leute getan...er wollte nur die Leute mit seiner Musik glücklich machen. Und er hat mehr als 300 Millionen Dollar gespendet,...er hat eine eigene Hilfsorganisation gegründet und überhaupt ist er einer er grössten Künstler, die es jemals gegeben hat. Die Rekorde, die er gebrochen hat, möchte ich jetzt nicht aufzählen, denn sonst bin ich Morgen noch dran......er ist so zu sagen sein eigener Gegner...ich sag da nur 750 Millione verkaufte Platten weltweit..vor ihm liegen nur noch Elvis und die Beatels...aber ich verstehe nicht, warum die Leute bzw. die presse ihn so fertig macht...er hat wirklich nichts getan...wenn ihr mich fragt, ist Michael Jackson zu lieb zu seinen Mitmenschen.......................................-...........


SO jetzt aber genug von mir....Ich wollte EUCH fragen, was ihr davon haltet, dass die Presse ihn so manipuliert,....wie ihr seine Musik findet.....wie findet ihr tanzt er...und kann er ein Comeback mit Hilfe von Will I am schaffen...????' Wird er wieder so gross werden........??? oder glaubt ihr nicht daran.....

so,.....jetzt seid ihr gefragt.................

Mehr lesen

12. April 2007 um 23:55

Und nochmal ich
ich finde michael jackson genial. Sein absturz in den letzten jahren finde ich sehr ärgerlich, denn ich bin mir sicher das er seine erfolgsgeschichte von früher hätte fortsetzen können. Naja hat nicht sollen sein, aber trotzdem ist er für mich ein echtes genie was musik angeht! ich meine welche songs anderer damaliger künstler werden heute noch auf mtv oder viva gespielt und haben einen so geilen beat das man einfach nicht still sitzen kann.
Künstler wie Jutin timberlake ect. werden irgendwann in vergessenheit geraten, doch mit michael jackson werden unsere enkel noch etwas anfangen können. Der mann hat einfach musik geschichte geschrieben und ich finde dafür gebürt ihm jeglicher RESPEKT!!!!!

Gefällt mir

23. April 2007 um 17:35
In Antwort auf blackrose007

Und nochmal ich
ich finde michael jackson genial. Sein absturz in den letzten jahren finde ich sehr ärgerlich, denn ich bin mir sicher das er seine erfolgsgeschichte von früher hätte fortsetzen können. Naja hat nicht sollen sein, aber trotzdem ist er für mich ein echtes genie was musik angeht! ich meine welche songs anderer damaliger künstler werden heute noch auf mtv oder viva gespielt und haben einen so geilen beat das man einfach nicht still sitzen kann.
Künstler wie Jutin timberlake ect. werden irgendwann in vergessenheit geraten, doch mit michael jackson werden unsere enkel noch etwas anfangen können. Der mann hat einfach musik geschichte geschrieben und ich finde dafür gebürt ihm jeglicher RESPEKT!!!!!

Michael Jackson - völlig am Ende
Ich kann dazu nur sagen, dass Michael Jackson völlig am Ende ist. Das ist schade, da er früher ein wirklich begnadeter Künstler war. Leider hat er sich selbst zugrunde gerichtet. Seine selbstzerstörerische Art hat er durch die etlichen Operationen sowie Alkohol- und Drogenexesse zur Schau gestellt. Er ist ein absolutes körperliches Wrack. Leider wird er nie mehr in der Lage sein, Songs rauszubringen, geschweigedenn nochmal aufzutreten. Dazu hat er auch einen sehr negativen Einfluss auf seine Fans. Eine gute Freundin von mir hat sich sehr verändert, seit sie Michael Jackson Fan ist. Während seines Prozesses hat er die Fans benutzt um freigesprochen zu werden, danach hat er sie fallengelassen und sich noch nichtmals für den Support bedankt. Aber das stört viele Fans nicht, denn sie werden andauernd von ihm mit falschen Versprechungen und Lügen bei der Stange gehalten. Er benutzt seine Fans nur, ich weiß garnicht mehr wie ich meiner Freundin helfen kann, sie gerät immer mehr in den Sog, der von diesem Menschen ausgeht. Sie ist richtig depressiv, seit sie Michael Jackson Fan ist. Das ist echt furchtbar. Darum hoffe ich, dass Michael Jackson irgendwann aus der Öffentlichkeit zurücktritt und die Leute in Ruhe lässt.

Gefällt mir

29. April 2007 um 21:49
In Antwort auf teadra

Michael Jackson - völlig am Ende
Ich kann dazu nur sagen, dass Michael Jackson völlig am Ende ist. Das ist schade, da er früher ein wirklich begnadeter Künstler war. Leider hat er sich selbst zugrunde gerichtet. Seine selbstzerstörerische Art hat er durch die etlichen Operationen sowie Alkohol- und Drogenexesse zur Schau gestellt. Er ist ein absolutes körperliches Wrack. Leider wird er nie mehr in der Lage sein, Songs rauszubringen, geschweigedenn nochmal aufzutreten. Dazu hat er auch einen sehr negativen Einfluss auf seine Fans. Eine gute Freundin von mir hat sich sehr verändert, seit sie Michael Jackson Fan ist. Während seines Prozesses hat er die Fans benutzt um freigesprochen zu werden, danach hat er sie fallengelassen und sich noch nichtmals für den Support bedankt. Aber das stört viele Fans nicht, denn sie werden andauernd von ihm mit falschen Versprechungen und Lügen bei der Stange gehalten. Er benutzt seine Fans nur, ich weiß garnicht mehr wie ich meiner Freundin helfen kann, sie gerät immer mehr in den Sog, der von diesem Menschen ausgeht. Sie ist richtig depressiv, seit sie Michael Jackson Fan ist. Das ist echt furchtbar. Darum hoffe ich, dass Michael Jackson irgendwann aus der Öffentlichkeit zurücktritt und die Leute in Ruhe lässt.

Michael Jackson
Es ist eine frechheit solche Behauptungen aufzustellen - warst du bei den angeblichen Alkohol - und Drogenexessen dabei? Nein, also denke ich sollte man sich mit solchen beschuldigungen zurück halten!
Er wird keine Songs mehr rausbringen? Du scheinst ja echt Ahnung zu haben - respekt! Komisch das er gerade an einem Album arbeitet...Man ist das traurig wenn man immer wieder so einen Müll lesen muss von Leuten die keine Ahnung haben!

Und jetzt mal zu deiner Behauptung das Michael Jackson einen negativen Einfluss auf Fans hat. Er hat sich bei den Fans mehrfach für den Support bedankt nur weil du das vielleicht nicht mitbekommst, heißt es nicht das er das nicht tut.
Was deine Freundin betrifft - wenn du ihr so versuchst zu helfen wie du hier schreibst dann lass es lieber. Damit kann sie bestimmt nix anfangen. Ich weiß nicht wie weit sie in den

Gefällt mir

29. April 2007 um 22:15
In Antwort auf teadra

Michael Jackson - völlig am Ende
Ich kann dazu nur sagen, dass Michael Jackson völlig am Ende ist. Das ist schade, da er früher ein wirklich begnadeter Künstler war. Leider hat er sich selbst zugrunde gerichtet. Seine selbstzerstörerische Art hat er durch die etlichen Operationen sowie Alkohol- und Drogenexesse zur Schau gestellt. Er ist ein absolutes körperliches Wrack. Leider wird er nie mehr in der Lage sein, Songs rauszubringen, geschweigedenn nochmal aufzutreten. Dazu hat er auch einen sehr negativen Einfluss auf seine Fans. Eine gute Freundin von mir hat sich sehr verändert, seit sie Michael Jackson Fan ist. Während seines Prozesses hat er die Fans benutzt um freigesprochen zu werden, danach hat er sie fallengelassen und sich noch nichtmals für den Support bedankt. Aber das stört viele Fans nicht, denn sie werden andauernd von ihm mit falschen Versprechungen und Lügen bei der Stange gehalten. Er benutzt seine Fans nur, ich weiß garnicht mehr wie ich meiner Freundin helfen kann, sie gerät immer mehr in den Sog, der von diesem Menschen ausgeht. Sie ist richtig depressiv, seit sie Michael Jackson Fan ist. Das ist echt furchtbar. Darum hoffe ich, dass Michael Jackson irgendwann aus der Öffentlichkeit zurücktritt und die Leute in Ruhe lässt.

Michael Jackson nutzt seine Fans aus??
Dazu muss ich sagen,dass du garkeine Ahnung hast!Standest du nach dem Prozess mal vor seinem Hotel oder Beschäftigst du dich mal allgemein mit der Person Michael Jackson??So wie es aussieht nicht!Ich selber bin seit 15 Jahren Michael Jackson Fan und kann nur sagen,dass er sich mehr um seine Fans bemüht und kümmert wie jede andere Star es je gemacht hat!Hast du schonmal erlebt,dass irgendein "Star" Nachts den Fans die noch vor seinem Hotel stehen einen ganzen Wagen voller Pizza bestellt oder heissen Kakao runterbringen lässt?Michael Jackson tut dies!!Ich war selbst dabei und er freut sich seine Fans glücklich zu sehen,also erzähl mir nicht,dass er uns ausnutzt,dass hat er nun wirklich nicht nötig...Er sagt immer "Ohne meine Fans wäre ich garnichts!"Er liebt uns und er weiß es zu schätzen,das er uns hat und er zeigt seine liebe uns gegenüber immer und immer wieder!
Bevor du hier noch sowas schreibst,bitte ich dich,dich etwas mehr zu informieren!Danke

Gefällt mir

29. April 2007 um 22:15
In Antwort auf teadra

Michael Jackson - völlig am Ende
Ich kann dazu nur sagen, dass Michael Jackson völlig am Ende ist. Das ist schade, da er früher ein wirklich begnadeter Künstler war. Leider hat er sich selbst zugrunde gerichtet. Seine selbstzerstörerische Art hat er durch die etlichen Operationen sowie Alkohol- und Drogenexesse zur Schau gestellt. Er ist ein absolutes körperliches Wrack. Leider wird er nie mehr in der Lage sein, Songs rauszubringen, geschweigedenn nochmal aufzutreten. Dazu hat er auch einen sehr negativen Einfluss auf seine Fans. Eine gute Freundin von mir hat sich sehr verändert, seit sie Michael Jackson Fan ist. Während seines Prozesses hat er die Fans benutzt um freigesprochen zu werden, danach hat er sie fallengelassen und sich noch nichtmals für den Support bedankt. Aber das stört viele Fans nicht, denn sie werden andauernd von ihm mit falschen Versprechungen und Lügen bei der Stange gehalten. Er benutzt seine Fans nur, ich weiß garnicht mehr wie ich meiner Freundin helfen kann, sie gerät immer mehr in den Sog, der von diesem Menschen ausgeht. Sie ist richtig depressiv, seit sie Michael Jackson Fan ist. Das ist echt furchtbar. Darum hoffe ich, dass Michael Jackson irgendwann aus der Öffentlichkeit zurücktritt und die Leute in Ruhe lässt.

Da hat wohl jemand...

...zu oft die BILD-Zeitung gelesen.

"Seine selbstzerstörerische Art hat er durch die etlichen Operationen sowie Alkohol- und Drogenexesse zur Schau gestellt"

Etliche Operationen? Dann wirst du uns bestimmt sagen können, wie viele es waren, nicht wahr? Dazu müsstest du allerdings bei den OP's dabei gewesen sein...
Alkohol und Drogenexszesse? Michael hat beides nie angerührt, gescheige denn war er jemals abhängig davon. Vielleicht verwechselst du ihn ja gerade mit Kurt Cobain.

"Leider wird er nie mehr in der Lage sein, Songs rauszubringen, geschweigedenn nochmal aufzutreten."

Deine hellseherischen Fähigkeiten in allen Ehren, aber erscheint es dir nicht absurd, dass du gerade über eine Person urteilst, die du weder persönlich kennst noch wahrscheinlich jemals live gesehen hast? Im Übrigen muss ich dir die für dich sicher erschütternde Nachricht überbringen, dass Herr Jackson schon seit Ende des letzten Jahres an einem neuen Album arbeitet, das möglicherweise sogar noch 2007 erscheinen wird.

Er hat sich nicht bei seinen Fans bedankt??? Dann habe ich seine liebevolle und aufrichtige Dankesnachricht nach dem Prozess wohl geträumt. (er bedankt sich übrigens bei jeder Rede bei seinen Fans und davon hat er allein dieses Jahr schon einige gehalten) Bitte erkläre mir doch, wie seine Fans nur irgendwie etwas mit dem Urteilsspruch zu tun haben sollten? Meinst du, sie haben den Gerichtssaal heimlich und bewaffnet gestürmt und die zwölf Geschworenen dazu gezwungen, ihn freizusprechen? *lach*

Im Übrigen, seit ich Jackson Fan bin habe ich endlich wieder Freude am Leben gefunden und schöpfe immer wieder neue Kraft nur durch Michael und seine Kunst. Er ist der ehrlichste und netteste Mensch, der mir je begegnet ist und ich würde für ihn meine Hand ins Feuer legen (und die Personen, für die ich das tun würde, kann man an einer Hand abzählen)

Na ja, wenn deine Freundin so depressiv ist, sollte sie vielleicht mal einen Arzt aufsuchen. Vielleicht ist ja auch dein Einfluss mit dran schuld, darüber schon mal nachgedacht?
Eine Freundin, die ständig über mein Fansein meckert und die Augen rollt, würde mich auch zu einem depressiven Wrack machen.

Übrigens, ein Zitat von Michael, dass gerade du dir vielleicht ganz genau ansehen solltest:

"Don't judge a person if you did not talk to him one on one" - Verurteile niemanden, bevor du nicht eins zu eins mit ihm gesprochen hast!

Gefällt mir

30. April 2007 um 9:48
In Antwort auf mjj58

Michael Jackson
Es ist eine frechheit solche Behauptungen aufzustellen - warst du bei den angeblichen Alkohol - und Drogenexessen dabei? Nein, also denke ich sollte man sich mit solchen beschuldigungen zurück halten!
Er wird keine Songs mehr rausbringen? Du scheinst ja echt Ahnung zu haben - respekt! Komisch das er gerade an einem Album arbeitet...Man ist das traurig wenn man immer wieder so einen Müll lesen muss von Leuten die keine Ahnung haben!

Und jetzt mal zu deiner Behauptung das Michael Jackson einen negativen Einfluss auf Fans hat. Er hat sich bei den Fans mehrfach für den Support bedankt nur weil du das vielleicht nicht mitbekommst, heißt es nicht das er das nicht tut.
Was deine Freundin betrifft - wenn du ihr so versuchst zu helfen wie du hier schreibst dann lass es lieber. Damit kann sie bestimmt nix anfangen. Ich weiß nicht wie weit sie in den

Wer ist Michael Jackson?
Jetzt muss ich teadra mal verteidigen. Ich bin zwar schon 21 Jahre alt, kenn Michael Jackson aber nur von meinen Eltern, die fanden ihn mal ganz gut. Der ist doch schon seit Jahren nicht mehr erfolgreich und hat nur noch Negativ-Schlagzeilen durch seine Prozesse gemacht. Warum werden denn hier hitzige Diskussionen über jemanden geführt, der garnicht mehr aktiv im Geschäft ist? Mein Vater hatte sich vor einiger Zeit mal eine Platte von Michael Jackson gekauft, weil es da wohl eine neue gab, Invincible oder so, die war aber so schlecht, dass wir sie noch nichtmal bei ebay wieder verkauft bekommen haben. Seitdem verstaubt sie bei uns im Regal. Michael Jackson wird bestimmt kein Comeback mehr haben, den will doch keiner mehr sehen.

Gefällt mir

30. April 2007 um 10:34
In Antwort auf milli225

Wer ist Michael Jackson?
Jetzt muss ich teadra mal verteidigen. Ich bin zwar schon 21 Jahre alt, kenn Michael Jackson aber nur von meinen Eltern, die fanden ihn mal ganz gut. Der ist doch schon seit Jahren nicht mehr erfolgreich und hat nur noch Negativ-Schlagzeilen durch seine Prozesse gemacht. Warum werden denn hier hitzige Diskussionen über jemanden geführt, der garnicht mehr aktiv im Geschäft ist? Mein Vater hatte sich vor einiger Zeit mal eine Platte von Michael Jackson gekauft, weil es da wohl eine neue gab, Invincible oder so, die war aber so schlecht, dass wir sie noch nichtmal bei ebay wieder verkauft bekommen haben. Seitdem verstaubt sie bei uns im Regal. Michael Jackson wird bestimmt kein Comeback mehr haben, den will doch keiner mehr sehen.

Michael Jackson
Hallo,

Hier geht es nicht um erfolgreich oder nicht, bzw. mögen oder nicht. Es ist sicher jedem klar, dass man verschiedene Musikgeschmäcker haben kann. Aber hier geht es um die Art und Weise, wie dieser Beitrag geschrieben wurde. Hätte sie bloß geschrieben: Ich finde ihn nicht so gut, oder, seine Musik liegt mir nicht ect. ect. gäbe es hier bestimmt nicht so einen Aufstand.
Es ist uns Fans nur unverständlich, dass eine Person, die offensichtlich keine Ahnung hat, bzw. ihr Wissen aus der Bild Zeitung hat, solche Unwahrheiten verbreitet.
ich würde mit so Aussagen wie Alkohol und Drogen Exzessen, benutzt seine Fans usw usw. sehr vorsichtig sein. ich selbst war dabei, als Michael 1998 in Wien (obwohl es ein Privatbesuch war) den Fans vom Pizza Hut Pizzas bestellt hat, damit sie was warmes zu Essen hatten.

Ich verfolge Michaels Karriere seit ich 7 Jahre alt bin und er ist immer noch mein Lieblingsmusiker. Dabei ist es mir rgal, ob er zur Zeit angesagt ist. Er hat ein Werk für die Ewigkeit erschaffen, und selbst wenn er nie wieder Musik machen würde, wäre er noch zu bewundern. Die Frage ist ja auch, warum er keinen Erfolg mehr hat, abgesehen davon, dass er kein Album am Start hat zur Zeit. Liegt das wirklich an ihm, oder vielleicht doch eher an den Medien und der Öffentlichkeit. Ich glaube nicht, dass es irgendeine Person gibt, die derartig unfair behandelt und zerissen wird wie er!!!


Gefällt mir

30. April 2007 um 11:25
In Antwort auf daliah03

Michael Jackson
Hallo,

Hier geht es nicht um erfolgreich oder nicht, bzw. mögen oder nicht. Es ist sicher jedem klar, dass man verschiedene Musikgeschmäcker haben kann. Aber hier geht es um die Art und Weise, wie dieser Beitrag geschrieben wurde. Hätte sie bloß geschrieben: Ich finde ihn nicht so gut, oder, seine Musik liegt mir nicht ect. ect. gäbe es hier bestimmt nicht so einen Aufstand.
Es ist uns Fans nur unverständlich, dass eine Person, die offensichtlich keine Ahnung hat, bzw. ihr Wissen aus der Bild Zeitung hat, solche Unwahrheiten verbreitet.
ich würde mit so Aussagen wie Alkohol und Drogen Exzessen, benutzt seine Fans usw usw. sehr vorsichtig sein. ich selbst war dabei, als Michael 1998 in Wien (obwohl es ein Privatbesuch war) den Fans vom Pizza Hut Pizzas bestellt hat, damit sie was warmes zu Essen hatten.

Ich verfolge Michaels Karriere seit ich 7 Jahre alt bin und er ist immer noch mein Lieblingsmusiker. Dabei ist es mir rgal, ob er zur Zeit angesagt ist. Er hat ein Werk für die Ewigkeit erschaffen, und selbst wenn er nie wieder Musik machen würde, wäre er noch zu bewundern. Die Frage ist ja auch, warum er keinen Erfolg mehr hat, abgesehen davon, dass er kein Album am Start hat zur Zeit. Liegt das wirklich an ihm, oder vielleicht doch eher an den Medien und der Öffentlichkeit. Ich glaube nicht, dass es irgendeine Person gibt, die derartig unfair behandelt und zerissen wird wie er!!!


Michael Jackson: KING OF POP!
Ich finde es schon sehr erschreckend, welche Meinung hier über Michael Jackson geäussert wird. Da haben ja sämtliche Medien wieder ganze Arbeit geleistet...
Es wundert mich auch immer wieder, dass so viele diesen ganzen Schund Glauben schenken. Michael wird gerne als "naiv" bezeichnet, aber was ist mit den Leuten, die sämtliche Gerüchte, und mögen diese auch noch dämlich klingen, für die Wahrheit halten? Woher kommen diese Gerüchte, dass er "Drogen- und Alkoholsüchtig" sei? Michael war mal MEDIKAMENTENABHÄNGIG, das ist aber ein kleiner Unterschied, zumal man auch wissen sollte, WARUM er abhängig war. Dass Michael keine Songs mehr rausbringen wird oder kann ist ja wohl ein riesen Blödsinn. Warum soll er das nicht mehr können? Michael Jackson ist der größte Entertainer aller Zeiten und er wird zurückkommen! Niemand kann ihm das Wasser reichen - absolut NIEMAND. Ich bin nun schon seit 23 Jahren MJ-Fan und werde es immer bleiben, da ich nicht so blind bin und den Medien ihre Sensationsgeschichten abkaufe, sondern weil ich mich anderweitig informiere. Michael ist nicht nur ein grandioser Künstler sondern auch ein großartiger MENSCH. Ich kenne keinen Künstler, der trotz der Demütigungen, die man ihm ungerechterweise angetan hat, so warmherzig und liebevoll ist wie MICHAEL JACKSON! Vergesst niemals, dass die Welt noch schlechter wäre, hätten wir nicht MICHAEL JACKSON!!!!

Gefällt mir

30. April 2007 um 11:41
In Antwort auf tapnmike

Michael Jackson: KING OF POP!
Ich finde es schon sehr erschreckend, welche Meinung hier über Michael Jackson geäussert wird. Da haben ja sämtliche Medien wieder ganze Arbeit geleistet...
Es wundert mich auch immer wieder, dass so viele diesen ganzen Schund Glauben schenken. Michael wird gerne als "naiv" bezeichnet, aber was ist mit den Leuten, die sämtliche Gerüchte, und mögen diese auch noch dämlich klingen, für die Wahrheit halten? Woher kommen diese Gerüchte, dass er "Drogen- und Alkoholsüchtig" sei? Michael war mal MEDIKAMENTENABHÄNGIG, das ist aber ein kleiner Unterschied, zumal man auch wissen sollte, WARUM er abhängig war. Dass Michael keine Songs mehr rausbringen wird oder kann ist ja wohl ein riesen Blödsinn. Warum soll er das nicht mehr können? Michael Jackson ist der größte Entertainer aller Zeiten und er wird zurückkommen! Niemand kann ihm das Wasser reichen - absolut NIEMAND. Ich bin nun schon seit 23 Jahren MJ-Fan und werde es immer bleiben, da ich nicht so blind bin und den Medien ihre Sensationsgeschichten abkaufe, sondern weil ich mich anderweitig informiere. Michael ist nicht nur ein grandioser Künstler sondern auch ein großartiger MENSCH. Ich kenne keinen Künstler, der trotz der Demütigungen, die man ihm ungerechterweise angetan hat, so warmherzig und liebevoll ist wie MICHAEL JACKSON! Vergesst niemals, dass die Welt noch schlechter wäre, hätten wir nicht MICHAEL JACKSON!!!!

Presse
Vielleicht interessiert sich ja der eine oder andere für einige Fakten. Immer wieder werden Meldungen über Michael Jackson verbreitet, die nicht der Wahrheit entsprechen. Hier können sich Interessierte informieren, was die Presse so schreibt und was die wahre Geschichte dahinter ist

http://www.faircoverage.de/

Gefällt mir

30. April 2007 um 12:30
In Antwort auf ronja62

Presse
Vielleicht interessiert sich ja der eine oder andere für einige Fakten. Immer wieder werden Meldungen über Michael Jackson verbreitet, die nicht der Wahrheit entsprechen. Hier können sich Interessierte informieren, was die Presse so schreibt und was die wahre Geschichte dahinter ist

http://www.faircoverage.de/

Es ist schade
Es ist schade immer wieder zu sehen dass sich die Leute der Presse hingeben.

Gut man ließt Zeitung und sagt "Ahh schon wieder Michael....wieder Mist gebaut und und und....Was die Presse über Michael so herausgefunden hat...unglaublich...das kann doch NUR WAHR sein"

Leute die Presse denkt sich was aus und dichtet auch gerne was dazu!!! Und negative Sachen werden mehr hinaufgezogen!!!Also sie werden völlig anders anders ausgedrückt bis sie dann noch eine andere Bedeutung kriegen!Gerüchte von der Menschen Masse wird härter und mehr verdeutlicht....
Menschen machen Vorurteile, geben diese weiter bis hin zur Presse...

Gut man muss auch sagen JEDER MENSCH hat schlechte Seiten!!!Ach michael Jackson...deswegen will ich ihn jetzt auch nicht als 100%igen Unschuldlämmchen zeigen....aber so wie der von Presse und der negativen Öffentlichkeit niedergemacht wird und manupuliert wird ,wird er ja schon als 1000 Facher KriminalTäter
hingestellt....sowas ist doch dumm!!

Bitte informiert euch, bevor ihr euch riesige Vorurteile draus macht.



Gefällt mir

30. April 2007 um 13:02
In Antwort auf magjackson

Es ist schade
Es ist schade immer wieder zu sehen dass sich die Leute der Presse hingeben.

Gut man ließt Zeitung und sagt "Ahh schon wieder Michael....wieder Mist gebaut und und und....Was die Presse über Michael so herausgefunden hat...unglaublich...das kann doch NUR WAHR sein"

Leute die Presse denkt sich was aus und dichtet auch gerne was dazu!!! Und negative Sachen werden mehr hinaufgezogen!!!Also sie werden völlig anders anders ausgedrückt bis sie dann noch eine andere Bedeutung kriegen!Gerüchte von der Menschen Masse wird härter und mehr verdeutlicht....
Menschen machen Vorurteile, geben diese weiter bis hin zur Presse...

Gut man muss auch sagen JEDER MENSCH hat schlechte Seiten!!!Ach michael Jackson...deswegen will ich ihn jetzt auch nicht als 100%igen Unschuldlämmchen zeigen....aber so wie der von Presse und der negativen Öffentlichkeit niedergemacht wird und manupuliert wird ,wird er ja schon als 1000 Facher KriminalTäter
hingestellt....sowas ist doch dumm!!

Bitte informiert euch, bevor ihr euch riesige Vorurteile draus macht.



Zuerst Informieren, dann die Meinung abgeben
hey leute..noch mal zum sagen...die Presse manipuliert Michael auf den Grund...die suchen immer nach irgend etwas..und ich denke, viele von euch, die da reingschrieben haben ...wie zum beispiel...er ist zugrundegerichtet oder so nen Scheiss...die sollten etwas mehr über Ihn lesen..lest doch mal die Autobiographie the Moonwalk oder sonst ne Biographie von ihm, bevor ihr so urteilt ....

Gefällt mir

1. Mai 2007 um 0:40
In Antwort auf michaelfan1

Zuerst Informieren, dann die Meinung abgeben
hey leute..noch mal zum sagen...die Presse manipuliert Michael auf den Grund...die suchen immer nach irgend etwas..und ich denke, viele von euch, die da reingschrieben haben ...wie zum beispiel...er ist zugrundegerichtet oder so nen Scheiss...die sollten etwas mehr über Ihn lesen..lest doch mal die Autobiographie the Moonwalk oder sonst ne Biographie von ihm, bevor ihr so urteilt ....

Vorurteile
Ich hoffe das ist okay, wenn ich das hier mal psote:
http://www.sankofa.ag.vu/Neu/New/Trial/Message.jpg

Gefällt mir

1. Mai 2007 um 14:47
In Antwort auf ladys40

Vorurteile
Ich hoffe das ist okay, wenn ich das hier mal psote:
http://www.sankofa.ag.vu/Neu/New/Trial/Message.jpg

Mmmmmmmmmmmmmmmmmm.....
yeaaaaaaaaaaaa SICHER !!!!!

Gefällt mir

10. Mai 2007 um 10:52
In Antwort auf michaelfan1

Mmmmmmmmmmmmmmmmmm.....
yeaaaaaaaaaaaa SICHER !!!!!

Die Michael Jackson Szene hat ein Problem
und das ist die gähnende Langeweile, in der ihr euch alle befindet.
Was glaubt ihr, warum hier so eine Diskussion geführt wird, ausgelöst durch ein paar
unüberlegte Kommentare und Meinungen von irgendwelchen Leuten? Soll ich es
euch sagen? Weil ihr froh seit, dass überhaupt noch über Michael gesprochen wird. Und ist
es im Negativen, dann habt ihr wenigstens wieder was zu verteidigen.

Ich bin selbst über den Link aus dem Michael Forum zu dieser Diskussion gelangt, indem
eine Benutzerin dazu aufrief, hier doch mal mitzumischen. Ich bin also selbst in eurem Forum
angemeldet und ja ich war Michael Jackson Fan - und ja - ich kenne mich mit den Fakten aus.
Genau wie ihr habe ich während des Prozesses gebetet, jeden Tag, dass Michael freigesprochen
wird. Ich bin zwar nicht rübergeflogen, wie ein paar andere von euch, die sogar mit Michael zusammen
im Gerichtssaal saßen und abends an der Neverland Ranch und dafür ihr gesamtes Geld ausgegeben
haben, aber ich habe zuhause mitgefiebert und um Gerechtigkeit gebetet. Und dann kam der große Tag,
Michael wurde freigesprochen - und sogar in allen Punkten - er hat es allen gezeigt.

Ja und was kam dann? Nichts! Diesen unglaublichen Support, den wir Fans Michael gegeben haben, unser
ganzes Geld unsere Hoffnung - er hat sich einfach nie dafür bedankt. Und jetzt hört mir auf zu sagen, er hätte
es getan, es ist nämlich nicht so! Was hat Michael denn getan? Er hat sich fortgeschlichen, versteckt in Bahrain,
natürlich musste er sich erholen, aber trotzdem hat er alle sitzenlassen, die an ihn geglaubt haben.
Irgendwann dachte ich mir, warum tut er das? Warum fängt er nicht damit an, sein Versprechen einzulösen. Dass er
wieder Musik macht, das er auftritt, das ein verdammtes Lebenszeichen von sich gibt? Seit dem Zeitpunkt bin ich kein
Michael Jackson Fan mehr. Denn ich merkte, dass er ein Egoist ist. Er hat uns alle nur ausgenutzt. Er hat uns als Hurra
Rufer für seinen Prozess benutzt und als der vorbei war, brauchte er uns nicht mehr. Er ist ein schlechter Mensch, warum
auch immer, ein Lügner, ein Heuchler - dafür brauche ich keine bösen Medien, die mir das einreden. Außerdem - jeder
bekommt die Berichterstattung, die er verdient. Es gibt keine Verschwörung gegen Michael.

Wenn Michael seine Kinder übers Balkongeländer hält, ist er selbst schuld, wenn es in den Zeitungen steht. Wenn Michael erzählt
dass die Kühe auf Neverland sein Geld verdienen, dann ist er es ebenso selbst schuld. Michael hat alle hängenlassen. Er hat seine
Tiere hungern lassen, er konnte seine Angestellten nicht mehr bezahlen, er musste das Land verlassen um nicht wieder in juristische
Schwierigkeiten zu kommen. Er verbreitet nur Lügen, ich kann garnicht glauben, dass ich diesen Menschen mal unterstützt habe. Inzwischen
bin ich mir nicht mehr sicher, ob er überhaupt so unschuldig ist, wie es in dem Prozess dargestellt wurde. Dieser Mensch ist einfach das
allerletzte, ein charakterliches Elend, mehr nicht!

Jetzt könnt ihr mich hier zerreissen, mir ist es egal. Das ist meine Meinung. In eurem Forum passiert ja sonst nichts, weil Michael nichts mehr
macht, außer sein armseliges Leben führen. Also seid froh, dass ich euch ein bißchen Sprengstoff liefer. Glaubt ruhig an euren unschuldigen Michael, der von allen verfolgt und gedemütigt wird! Ihr tut mir alle leid!

Gefällt mir

11. Mai 2007 um 16:06
In Antwort auf exmichaelfan

Die Michael Jackson Szene hat ein Problem
und das ist die gähnende Langeweile, in der ihr euch alle befindet.
Was glaubt ihr, warum hier so eine Diskussion geführt wird, ausgelöst durch ein paar
unüberlegte Kommentare und Meinungen von irgendwelchen Leuten? Soll ich es
euch sagen? Weil ihr froh seit, dass überhaupt noch über Michael gesprochen wird. Und ist
es im Negativen, dann habt ihr wenigstens wieder was zu verteidigen.

Ich bin selbst über den Link aus dem Michael Forum zu dieser Diskussion gelangt, indem
eine Benutzerin dazu aufrief, hier doch mal mitzumischen. Ich bin also selbst in eurem Forum
angemeldet und ja ich war Michael Jackson Fan - und ja - ich kenne mich mit den Fakten aus.
Genau wie ihr habe ich während des Prozesses gebetet, jeden Tag, dass Michael freigesprochen
wird. Ich bin zwar nicht rübergeflogen, wie ein paar andere von euch, die sogar mit Michael zusammen
im Gerichtssaal saßen und abends an der Neverland Ranch und dafür ihr gesamtes Geld ausgegeben
haben, aber ich habe zuhause mitgefiebert und um Gerechtigkeit gebetet. Und dann kam der große Tag,
Michael wurde freigesprochen - und sogar in allen Punkten - er hat es allen gezeigt.

Ja und was kam dann? Nichts! Diesen unglaublichen Support, den wir Fans Michael gegeben haben, unser
ganzes Geld unsere Hoffnung - er hat sich einfach nie dafür bedankt. Und jetzt hört mir auf zu sagen, er hätte
es getan, es ist nämlich nicht so! Was hat Michael denn getan? Er hat sich fortgeschlichen, versteckt in Bahrain,
natürlich musste er sich erholen, aber trotzdem hat er alle sitzenlassen, die an ihn geglaubt haben.
Irgendwann dachte ich mir, warum tut er das? Warum fängt er nicht damit an, sein Versprechen einzulösen. Dass er
wieder Musik macht, das er auftritt, das ein verdammtes Lebenszeichen von sich gibt? Seit dem Zeitpunkt bin ich kein
Michael Jackson Fan mehr. Denn ich merkte, dass er ein Egoist ist. Er hat uns alle nur ausgenutzt. Er hat uns als Hurra
Rufer für seinen Prozess benutzt und als der vorbei war, brauchte er uns nicht mehr. Er ist ein schlechter Mensch, warum
auch immer, ein Lügner, ein Heuchler - dafür brauche ich keine bösen Medien, die mir das einreden. Außerdem - jeder
bekommt die Berichterstattung, die er verdient. Es gibt keine Verschwörung gegen Michael.

Wenn Michael seine Kinder übers Balkongeländer hält, ist er selbst schuld, wenn es in den Zeitungen steht. Wenn Michael erzählt
dass die Kühe auf Neverland sein Geld verdienen, dann ist er es ebenso selbst schuld. Michael hat alle hängenlassen. Er hat seine
Tiere hungern lassen, er konnte seine Angestellten nicht mehr bezahlen, er musste das Land verlassen um nicht wieder in juristische
Schwierigkeiten zu kommen. Er verbreitet nur Lügen, ich kann garnicht glauben, dass ich diesen Menschen mal unterstützt habe. Inzwischen
bin ich mir nicht mehr sicher, ob er überhaupt so unschuldig ist, wie es in dem Prozess dargestellt wurde. Dieser Mensch ist einfach das
allerletzte, ein charakterliches Elend, mehr nicht!

Jetzt könnt ihr mich hier zerreissen, mir ist es egal. Das ist meine Meinung. In eurem Forum passiert ja sonst nichts, weil Michael nichts mehr
macht, außer sein armseliges Leben führen. Also seid froh, dass ich euch ein bißchen Sprengstoff liefer. Glaubt ruhig an euren unschuldigen Michael, der von allen verfolgt und gedemütigt wird! Ihr tut mir alle leid!

Ich glaube eher du hast ein Problem!
Der einzige der hier ein Problem hat,bist du und sonst keiner!Schon alleine,dass du als"Michael Jackson Fan" nicht von dir allein zu Michael gestanden hast,sondern von Anfang an irgendwas erwartest hast,sollte dich mal zum nachdenken bringen!Was hast du erwartet?Das Michael DICH zu sich einläd,weil du zuhause gesessen hast?
Der einzige der mir Leid tut,dass bist DU...Auf solche "Fans" wie dich kann Michael leicht verzichten!

PS:Ich weiß auch,wer als erstes vor seinem Hotel stehen sollte,wenn Michael uns besuchen sollte..Weißt du das auch?LOOOOLLLLL EKELHAFT!!!!

Gefällt mir

11. Mai 2007 um 16:53
In Antwort auf kingofheart2

Ich glaube eher du hast ein Problem!
Der einzige der hier ein Problem hat,bist du und sonst keiner!Schon alleine,dass du als"Michael Jackson Fan" nicht von dir allein zu Michael gestanden hast,sondern von Anfang an irgendwas erwartest hast,sollte dich mal zum nachdenken bringen!Was hast du erwartet?Das Michael DICH zu sich einläd,weil du zuhause gesessen hast?
Der einzige der mir Leid tut,dass bist DU...Auf solche "Fans" wie dich kann Michael leicht verzichten!

PS:Ich weiß auch,wer als erstes vor seinem Hotel stehen sollte,wenn Michael uns besuchen sollte..Weißt du das auch?LOOOOLLLLL EKELHAFT!!!!

Sehr traurig...
Michael so hin zu stellen, dass er seinen Fans etwas schuldet, finde ich echt eine Schweinerei. Gerade als Fan sollte man wissen, wie sehr er unter dem Prozess gelitten hat und dass er unbedingt eine Auszeit benötigte. Das hat nichts damit zu tun, dass er das Land verlassen "musste". Das ist totaler Blödsinn. So schlecht, wie Michael sich nach dem Prozess fühlte (das konnte man sehen), war er sicher nicht fähig, sofort ins Studio zun rennen um eine Platte zu machen. Aber er kommt wieder! Sein Album wird dieses Jahr noch erscheinen...

Ich finde es mehr als armseelig, wenn "Fans" meinen, Michael schulde ihnen etwas. Er hat keinen Fan gezwungen, sich vor das Gericht zu stellen, und ein Plakat hochzuheben. Alle Aktionen, die die Fans veranstalten, sind rein freiwillig und kommt von Herzen - zumindest sollte es so sein.

Ich nenne mich schon lange nicht mehr Michael-Jackson-Fan. Ich sehe mich eher als eine Freundin und Freunde sind in guten wie in schlechten Zeiten für einen da. Michael brauchte Hilfe und die hat er von mir bekommen und er schuldet mir GARNICHTS! Er hat uns schon so viel von sich gegeben, da kann man ihm auch mal unterstützen. Schade, dass es"Fans" gibt, die so ein egoistisches Denken an den Tag legen.

Ich liebe Michael und das wird sich so schnell nicht ändern - und das sage ich nach 23 Jahren "Fansein"! Ich habe Michaels Message verstanden und deshalb schuldet er mir nichts.

MICHAEL, I LOVE YOU!!!!

Gefällt mir

11. Mai 2007 um 20:41
In Antwort auf exmichaelfan

Die Michael Jackson Szene hat ein Problem
und das ist die gähnende Langeweile, in der ihr euch alle befindet.
Was glaubt ihr, warum hier so eine Diskussion geführt wird, ausgelöst durch ein paar
unüberlegte Kommentare und Meinungen von irgendwelchen Leuten? Soll ich es
euch sagen? Weil ihr froh seit, dass überhaupt noch über Michael gesprochen wird. Und ist
es im Negativen, dann habt ihr wenigstens wieder was zu verteidigen.

Ich bin selbst über den Link aus dem Michael Forum zu dieser Diskussion gelangt, indem
eine Benutzerin dazu aufrief, hier doch mal mitzumischen. Ich bin also selbst in eurem Forum
angemeldet und ja ich war Michael Jackson Fan - und ja - ich kenne mich mit den Fakten aus.
Genau wie ihr habe ich während des Prozesses gebetet, jeden Tag, dass Michael freigesprochen
wird. Ich bin zwar nicht rübergeflogen, wie ein paar andere von euch, die sogar mit Michael zusammen
im Gerichtssaal saßen und abends an der Neverland Ranch und dafür ihr gesamtes Geld ausgegeben
haben, aber ich habe zuhause mitgefiebert und um Gerechtigkeit gebetet. Und dann kam der große Tag,
Michael wurde freigesprochen - und sogar in allen Punkten - er hat es allen gezeigt.

Ja und was kam dann? Nichts! Diesen unglaublichen Support, den wir Fans Michael gegeben haben, unser
ganzes Geld unsere Hoffnung - er hat sich einfach nie dafür bedankt. Und jetzt hört mir auf zu sagen, er hätte
es getan, es ist nämlich nicht so! Was hat Michael denn getan? Er hat sich fortgeschlichen, versteckt in Bahrain,
natürlich musste er sich erholen, aber trotzdem hat er alle sitzenlassen, die an ihn geglaubt haben.
Irgendwann dachte ich mir, warum tut er das? Warum fängt er nicht damit an, sein Versprechen einzulösen. Dass er
wieder Musik macht, das er auftritt, das ein verdammtes Lebenszeichen von sich gibt? Seit dem Zeitpunkt bin ich kein
Michael Jackson Fan mehr. Denn ich merkte, dass er ein Egoist ist. Er hat uns alle nur ausgenutzt. Er hat uns als Hurra
Rufer für seinen Prozess benutzt und als der vorbei war, brauchte er uns nicht mehr. Er ist ein schlechter Mensch, warum
auch immer, ein Lügner, ein Heuchler - dafür brauche ich keine bösen Medien, die mir das einreden. Außerdem - jeder
bekommt die Berichterstattung, die er verdient. Es gibt keine Verschwörung gegen Michael.

Wenn Michael seine Kinder übers Balkongeländer hält, ist er selbst schuld, wenn es in den Zeitungen steht. Wenn Michael erzählt
dass die Kühe auf Neverland sein Geld verdienen, dann ist er es ebenso selbst schuld. Michael hat alle hängenlassen. Er hat seine
Tiere hungern lassen, er konnte seine Angestellten nicht mehr bezahlen, er musste das Land verlassen um nicht wieder in juristische
Schwierigkeiten zu kommen. Er verbreitet nur Lügen, ich kann garnicht glauben, dass ich diesen Menschen mal unterstützt habe. Inzwischen
bin ich mir nicht mehr sicher, ob er überhaupt so unschuldig ist, wie es in dem Prozess dargestellt wurde. Dieser Mensch ist einfach das
allerletzte, ein charakterliches Elend, mehr nicht!

Jetzt könnt ihr mich hier zerreissen, mir ist es egal. Das ist meine Meinung. In eurem Forum passiert ja sonst nichts, weil Michael nichts mehr
macht, außer sein armseliges Leben führen. Also seid froh, dass ich euch ein bißchen Sprengstoff liefer. Glaubt ruhig an euren unschuldigen Michael, der von allen verfolgt und gedemütigt wird! Ihr tut mir alle leid!

An exmichaelfan
An exmichaelfan

Sorry, aber von welcher Person sprichst du da? Vielleicht doch von Elvis Presley? Um dir mal die Neuigkeiten mitzuteilen, Elvis ist schon seit einigen Jährchen unter der Erde, vermutlich vernimmst du deshalb keine großen Dankesreden mehr...*hüstel*

Tut mir Leid, aber solch ein egoistisches und vor allem primitives Verhalten, wie du es an den Tag legst, ist mir selten untergekommen. Ich kann mir bei Gott nicht vorstellen, dass du dich jemals ernsthaft mit der Person Michael Jackson auseinandergesetzt geschweige denn überhaupt die letzten Jahre ausgiebig über den Medienrand hinaus verfolgt hast! Vielleicht warst du Fan seiner Musik, aber "kennen" im Sinne von dass du nur im entferntesten verstanden hättest, worum es Michael geht und wofür er steht, nein, dass tust du nicht. Du hast null begriffen, traurigerweise.

Nehmen wir Michael mal beiseite, denn das betrifft ja nicht nur ihn - wenn deine beste Freundin dir also verspricht, gemeinsam mit dir in den Urlaub zu fahren, dann aber einen erheblichen Schock erleidet (durch was auch immer, Unfall, Verlust etc.) und sich für einige Zeit zurückzieht, um sich etwas zu erholen und wieder zu genesen - dann kündigst du ihr die Freundschaft oder wie? Mit Michael bist du schließlich nicht anders vorgegangen.
Genau solche Leute sind es, die man NICHT braucht - die einem sonstwas vorheucheln und einen in den Himmel loben, so lange man für sie springt und braucht man selbst irgendwann Ruhe oder einfach nur etwas Verständnis, sind die tollen "Freunde" auf und davon! Gratulation, auf sowas können ich und sicher auch Michael gut verzichten.

Ich finde es unter aller Sau, wie du über diesen Menschen herziehst. Absolut widerlich und ekelhaft. Gerade als Fan sollte man eigentlich Bescheid darüber wissen, WIE der eigene Lieblingsstar tickt und vor allem was er schon geleistet hat. Und wer Michael Jackson verstanden hat, würde niemals auf die Idee kommen, solche geschmachlosen Sachen von sich zu geben, wie du es getan hast.

Und nochmal, Michael hat sich nach dem Prozess nicht bedankt? Was ist dann das hier? Hast du da im Koma gelegen, oder was?:

http://www.youtube.com/watch?v=3Wlgpoci2yc

Oder das:

http://www.youtube.com/watch?v=OeT0dWtOA_o

Das:

http://www.youtube.com/watch?v=PqGlrM-TiTA&mode=re-lated&search=

Und das:

http://www.youtube.com/watch?v=kgwFtWED42A&mode=re-lated&search=

Oder das, ein Ausschnitt von einer Message Michael's vom 8. Dezember 2006:

Thank you for your love, your kindness, and the support that you, and my
fans from around the world have shown to me, and my family, over the
years.

I love you all from the bottom of my heart, and wish you, and your families,
a wonderful holiday season.

With love,
Michael Jackson

Michael kann leider nicht regelmäßig an deiner Haustür erscheinen und sich aufrichtig für deinen großartigen Support mit Geschenken, Blumen und einem Ständchen bedanken, sorry, ich weiß beim besten Willen nicht, was du erwartest.

Übrigens hat er niemals irgendwo ein Versprechen abgegeben, dass er nach dem Prozess wieder auf die Bühne geht oder Musik macht. Im Gegenteil, wusstest du, dass er schon seit der Victory-Tour mit seinen Brüdern verkündet hatte, nie wieder zu touren? Und er hat es doch getan! Und weißt du warum? Für UNS! Nur seinen Fans zu Liebe. Und vergiss das Argument, er wollte Geld mit seinen Touren scheffeln, schon allein die knapp 100 Mio. Dollar Einnahmen der Dangerous Tour gingen komplett an Hilfsprojekte für Kinder. Er hat sich also UMSONST den Arsch aufgerissen, UMSONST über ein Jahr lang (und ich rede nur von der Dangerous Tour)über 65 Konzerte überall auf der ganzen Welt gegeben, UMSONST bei JEDEM Konzert vielen weniger reichen Menschen Tickets spendiert (was er übrigens auch bei den World Music Awards letzten November getan hat, aber soweit gehen deine Informationen wohl nicht), UMSONST, absolut UMSONST.

Weil er ein schlechter Mensch ist...?...oh ja, ein schlechter Mensch würde all solche Dinge wahrlich tun, wie Recht du hast...vielleicht überlegst du mal, dass Michael schon nach Thriller oder Bad hätte aufhören können, überhaupt irgendwas zu tun, Milliardär war er damals schon und er hätte sich ne schöne Villa mit Pool auf Mallorca kaufen und sein restliches Leben mit Faulenzen verbringen können. Aber soweit denkst du anscheinend nicht.

Oder du guckst dir zur Abwechslung mal die ellenlangen Listen seiner zahlreichen Hilfsaktionen an, die im Grunde auch nur Ausschnitte sind aus über 25 Jahren hochkarätigem Einsatz für Kinder, die nicht so viel Glück hatten und mit Reichtum und Luxus auf die Welt gekommen sind.

Wenn hier jemand undankbar ist, dann bist DU es und niemand anders.

Ach ja, wenn du nur irgendwann im entferntesten sowas wie ein Fan gewesen wärst, wüsstest du, dass Michael pro Album durchschnittlich 2-3 Jahre braucht. Er hat sich nach dem Prozess ein Jahr Erholung gegönnt (zu viel in deinen Augen?), nach 42 (!!!) Jahren durchgängiger Arbeit und ist seit Mitte des letzten Jahres wieder im Studio. Wunder gibt es immer wieder, mag sein, aber auch ein Michael Jackson kann nicht von heute auf morgen neue Musik auf den Markt bringen, ich kann beim besten Willen nicht begreifen, wie du dir das vorstellst.

Ach ja, und das hier:

"Er hat seine Tiere hungern lassen, er konnte seine Angestellten nicht mehr bezahlen, er musste das Land verlassen um nicht wieder in juristische
Schwierigkeiten zu kommen."

zeigt entgültig, WEM du Glauben schenkst...du solltest dich wirklich mal als Mitarbeiter für die Bild-Zeitung bewerben, solche Leute wie dich mit blühender Fantasie suchen sie da nämlich dringend.

Übrigens, nein, an gähnender Langeweile leide ich gott sei Dank nicht, nur weil ich derzeit krankgeschrieben bin, habe ich überhaupt Zeit gefunden, diesen Text zu verfassen. Mir ist es auch herzlich egal, was du denkst, dagegen ist es mir nicht egal, wenn unschuldige Personen durch den Dreck gezogen werden. Und falsche Tatsachen müssen nun mal berichtigt werden. Und das du hier definitiv Unwahrheiten gebracht und noch dazu jemanden als Lügner und armseligen Menschen hingestellt hast, von dem du tief in deinem Herzen genau weißt, dass das absolut nicht stimmt, solltest selbst du mittlerweile eingesehen haben. Ich wünsche dir, dass du eine Freundschaft wirklich zu schätzen lernst und dich möglicherweise irgendwann für deine Worte hier schämst.

Besten Dank für die Aufmerksamkeit.





Gefällt mir

14. Mai 2007 um 13:28
In Antwort auf sweetmikey

Sehr traurig...
Michael so hin zu stellen, dass er seinen Fans etwas schuldet, finde ich echt eine Schweinerei. Gerade als Fan sollte man wissen, wie sehr er unter dem Prozess gelitten hat und dass er unbedingt eine Auszeit benötigte. Das hat nichts damit zu tun, dass er das Land verlassen "musste". Das ist totaler Blödsinn. So schlecht, wie Michael sich nach dem Prozess fühlte (das konnte man sehen), war er sicher nicht fähig, sofort ins Studio zun rennen um eine Platte zu machen. Aber er kommt wieder! Sein Album wird dieses Jahr noch erscheinen...

Ich finde es mehr als armseelig, wenn "Fans" meinen, Michael schulde ihnen etwas. Er hat keinen Fan gezwungen, sich vor das Gericht zu stellen, und ein Plakat hochzuheben. Alle Aktionen, die die Fans veranstalten, sind rein freiwillig und kommt von Herzen - zumindest sollte es so sein.

Ich nenne mich schon lange nicht mehr Michael-Jackson-Fan. Ich sehe mich eher als eine Freundin und Freunde sind in guten wie in schlechten Zeiten für einen da. Michael brauchte Hilfe und die hat er von mir bekommen und er schuldet mir GARNICHTS! Er hat uns schon so viel von sich gegeben, da kann man ihm auch mal unterstützen. Schade, dass es"Fans" gibt, die so ein egoistisches Denken an den Tag legen.

Ich liebe Michael und das wird sich so schnell nicht ändern - und das sage ich nach 23 Jahren "Fansein"! Ich habe Michaels Message verstanden und deshalb schuldet er mir nichts.

MICHAEL, I LOVE YOU!!!!

Ebenfalls an "exmichaelfan"
Ehrlich gesagt verstehe ich dich, wie auch jede menge andere Fans nicht. Wenn du wirklich so ein Fan warst, wie du sagst, dann hättest du nicht gerade dein Fan-Dasein gekündigt. Ehrlich gesagt finde ich es traurig und auch zugleich feige, wie schnell du von jemandem weichst. Für mich sind solche Leute wie du einfach schwach. Das ist der einfachste Weg, den du gewählt hast. Einfach sagen "Ok, Michael macht momentan keine Musik mehr...oder: Ich habe jetzt schon lange genug gewartet, ich werde mich anderst orientieren." Das ist schwach...hingegen, wenn du sagst ich kann auf das Album warten, oder ich gebe ihm die Zeit, die er braucht....erst dann bist du ein wirklicher Fan...man muss treu sein...und man muss demjenigen die Zeit lassen, welche er braucht...und ehrlich gesagt, denke ich auch, dass du wahrscheinlich nur von seiner Musik fan warst, und nicht von der Person selbst...zu deinen Komentaren muss ich ja nichts sagen. Ich finde es unter der Gürtellinie was du hier abziehst. Und egoistisch ist er sicherlich nicht...wenn ich nur daran denke...denkst du, er hätte 300 Millionen für arme und kranke Kinder gespendet, wenn er egoistisch wäre...??? denkst du, er hätte die Konzertpreise immer ein bisschen minimaler angesetzt, wenn er ein Egoist wäre, geschweige denn sogar Karten geschenkt hätte....??????????? Nein., sicher nicht...

Michael Jackson ist so ein wunderbarer Mensch...und er gibt sehr viel liebe...ist ja klar, dass ein Weltstar wie Michael Jackson nicht einfach zu jedem nach Hause gehen kann und sagen : OH, THANK YOU FOR YOUR SUPPORT!"...das geht einach nicht...

ich habe auch für ihn gebetet während dem Prozess und auch jetzt wieder ist er angeklagt..ich denke zwar nicht, dass dieser Prozess überhaupt zu stande kommen wird...auf jeden Fall macht die Presse im Moment sehr grossen Rummel um Michael und um die "bevorstehenden" Prozesse...aber ich weiche nicht von seiner Stelle...man muss bei guten wie auch bei schlechten Zeiten auf seiner Seite sein, und ihn so gut es geht unterstützen...und das ist die Kunst eines Fans...und nicht einfach weggehen, wenn es ihm nicht so gut geht oder wenn man nicht so viel von ihm hört....ich denke, dass ist jetzt genug...


MICHAEL I LOVE YOU AND I WILL EVERYTIME BE BY YOUR SIDE !!!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir

18. Juni 2007 um 20:32
In Antwort auf daliah03

Michael Jackson
Hallo,

Hier geht es nicht um erfolgreich oder nicht, bzw. mögen oder nicht. Es ist sicher jedem klar, dass man verschiedene Musikgeschmäcker haben kann. Aber hier geht es um die Art und Weise, wie dieser Beitrag geschrieben wurde. Hätte sie bloß geschrieben: Ich finde ihn nicht so gut, oder, seine Musik liegt mir nicht ect. ect. gäbe es hier bestimmt nicht so einen Aufstand.
Es ist uns Fans nur unverständlich, dass eine Person, die offensichtlich keine Ahnung hat, bzw. ihr Wissen aus der Bild Zeitung hat, solche Unwahrheiten verbreitet.
ich würde mit so Aussagen wie Alkohol und Drogen Exzessen, benutzt seine Fans usw usw. sehr vorsichtig sein. ich selbst war dabei, als Michael 1998 in Wien (obwohl es ein Privatbesuch war) den Fans vom Pizza Hut Pizzas bestellt hat, damit sie was warmes zu Essen hatten.

Ich verfolge Michaels Karriere seit ich 7 Jahre alt bin und er ist immer noch mein Lieblingsmusiker. Dabei ist es mir rgal, ob er zur Zeit angesagt ist. Er hat ein Werk für die Ewigkeit erschaffen, und selbst wenn er nie wieder Musik machen würde, wäre er noch zu bewundern. Die Frage ist ja auch, warum er keinen Erfolg mehr hat, abgesehen davon, dass er kein Album am Start hat zur Zeit. Liegt das wirklich an ihm, oder vielleicht doch eher an den Medien und der Öffentlichkeit. Ich glaube nicht, dass es irgendeine Person gibt, die derartig unfair behandelt und zerissen wird wie er!!!


Michael jackson
Also was hier so geschrieben wird über mj das ist ne bodenlose frechheit.er ist einer der liebenvollste menschen die es gibt.
und von wegen er kümmert sich nicht um uns fans.
ich war in hockenheim und es hat in strömen geregnet und er hat veranlasst das riesige zelte aufgebaut wurden zum schutz vorm regen.
was wäre die welt ohne mj?nichts .
ich bin 31 jahre alt und seit 1979 mj fan da war ich 4 jahre alt. ich habe insgesamt 38 konzerte von ihm besucht und er ist und bleibt der king of pop.ich drücke ihm von herzen die daumen das er ein grandiosen comeback abliefert und ich ich denke das alle fans mir recht geben. mj is the best

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Hydro Boost

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen